Barcamp? Blogparade??

Da haben mir die Jungen Wilden wieder was eingebrockt. Ich soll bei der Blogparade der Energieblogger zum Barcamp renewables mitmachen. Die haben gut lachen. In einer Bar war ich schon aber Campen war noch nie mein Ding und jetzt soll ich für die Teilnahme am Barcamp werben?

Bisher war es mir nicht vergönnt an den ersten Barcamp’s teilzunehmen. Aber diesmal bin ich dabei! Jedenfalls am Freitag und an der Abendveranstaltung bin ich in Kassel. Den Rest des Wochenendes bin ich schon verplant! Ich sag nur Hochzeit, Windparkeinweihung und Staatstheater. Wow das wird ein Wochenende!

Kopie von BC-Banner-180-150

Freitags (19. September) trifft Mann/Frau sich in der SMA Solar Academy. Schon bei der Location kann ich nur sagen: „Erste Sahne“ was die Nordhessischen Solarier dort zu bieten haben. Es sind halt Hessen! Es geht los um 9:30 Uhr! Ein gemeinsames Frühstück. Dann gibt es Begrüßung, Vorstellung und Sessionplanung! Hä, Sessionplanung? Die wissen noch gar nicht was laufen soll? Ach so es ist ja ein Camp da muß man sein Zelt selbst aufbauen. Auch nicht schlecht, da kann ich meine Ideen endlich mal einbringen. Ich hab ja noch Zeit, irgendwas fällt mir schon ein und den Rest der Camper dann für das Thema zu begeistern wird schon klappen. Ansonsten was soll’s, die anderen haben ja auch tolle Ideen. Die kommen ja auch alle aus der Praxis. Ich freu mich drauf…

Dann gibt es „Session“, Essen, „Session“, Kaffee, „Session“, Ausklang und Abendveranstaltung.
Na Klasse das ist ja wie die Überraschungstüte in meiner Kindheit. In den anderen Ankündigungen lese ich viel von „Offline“ Treffen. Dass ich nicht lache. Wetten, dass in den „Session’s“ es ständig piepst, brummt und duddelt! Von wegen „Offline“ die werden alle von der NSA abgehört! Permanent! Ich werde deshalb in meinem tiefsten südhessichen Slang reden damit der NSA „sou rischdisch was zum üwwersetze hot“.

Also kommt zum Barcamp der Energieblogger nach Kassel die Veranstaltung kostet keine Euros, nur eure Zeit und euer Engagement.

Jetzt zum Thema Blogparade!

Ich war damals (in meiner Jugend) auch im Vorstand meines (damals) geliebten Fußballvereins VFR Bürstadt im Vorstand. Auf dem Sportplatz habe ich so manche Torwartparade erlebt. War Klasse! Ansonsten verbinde ich damit wenn Musikkapellen durch die Stadt laufen und spielen! Da kann ich allerdings in meiner Heimatstadt nich mit dienen. Hier reichts nur zum Fastnachtsumzug…

Aber Online eine Blogparade? Na da mach ich es mir doch ganz einfach, ich Reihe mich in die vorhandene Parade (scheint so eine Art Polonaise zu sein?) ein und verweise diejenigen die sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigen wollen auf die Beiträge meiner Kollegen. Aber egal wie das Barcamp beschrieben wird, ich freu mich drauf und würde mich freuen wenn viele kommen.

Blogparade zum Barcamp

Dieser Artikel gehört zur Blogparade zum Barcamp. In der hier unten aufgeführten Liste findet ihr alle bereits veröffentlichten Artikel und die, die noch folgen werden. Ein Besuch der anderen Beiträge lohnt sich definitiv:

4 Gedanken zu „Barcamp? Blogparade??

  1. Pingback: Offline-Vernetzung spielt eine große Rolle – Barcamp Renewables 2014 der Energieblogger - Saving Volt

  2. Pingback: [Sonnenflüsterer] Barcamp? Blogparade?? | netzlesen.de

  3. Pingback: Podcast 40 über das Barcamp Renewables 2014 - Energieblog energynet

  4. Pingback: Netzwerken in netzautarker Solar Academy: das Barcamp Renewables 2014 | Sunny. Der SMA Corporate Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.