Henry der Solar Kiosk Besitzer

Ach wie geil ist dass denn? Dank eines persönlichen Tweets von meinem Metropolsolar Freund Herrmann bin ich auf einen Bericht über Henry dem Solar Kiosk Besitzer gestoßen! Als ich das Bild sah dachte ich mir, den kenn ich doch?

Ein kurzer Check und siehe da, ich hab Henry bei KIVA per Kleinkredit im November 2014 unterstützt! Er benötigte damals 10.000 Dollar! Damit wollte er zehn Solarkioske finanzieren. Natürlich hat KIVA es geschafft ihm die 10.000 Dollar zu beschaffen. Insgesamt 273 Menschen haben KIVA (für Henry) das Geld anvertraut.  Diese Menschen kommen aus allen Ecken der Welt. Schaut sie euch (bei KIVA nach unten scrollen) ruhig an, viele geben den Kredit nicht anonym sondern zeigen sich getreu dem Motto „tu gutes und schreib drüber“ 🙂 !

Der Tilgungsplan für das Darlehen beginnt im Mai 2015 und endet nach 12 Raten (a 833,33 Dollar) im April 2016. Ich bin mir sicher, dass Henry es schafft dieses Geld wieder zurück zu zahlen.

Henry mit einem Solarkiosk Foto: a-r-e-d

Henry mit einem Solarkiosk Foto: a-r-e-d

Natürlich freut es mich ungemein, dass Henry inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde aber im letzten Satz des Artikels wird geschrieben „Denn bislang hat Nyakarundi das ganze Unterfangen gänzlich aus eigener Tasche finanziert.“

Klar er alleine trägt das Risiko aber wir Kreditgeber von KIVA haben ihm das Geld geliehen ohne dass wir Zinsen dafür verlangen. Deshalb finde ich, hätte hier ein Verweis auf KIVA erfolgen müssen! Na, ich hol es nach und werde im Blog kommentieren 🙂

Der Oberhammer ist aber die Homepage von A-R-E-D (African Renewable-Energy-Distributor) auf der die Solar Kioske angepriesen werden! Da können sich so manche Deutsche Solarunternehmen eine Scheibe abschneiden…

Es ist das erste mal seit 6 Jahren, dass ich auf ein Darlehen über KIVA solch eine Presseresonanz gefunden habe. Es zeigt mir dass diese Art der finanziellen Unterstützung von Menschen vor Ort der richtige Weg ist.

Wir müssen von unten denken und nicht von oben. Dieses IrRWEgdenken hab ich ja im gestrigen Artikel beschrieben und es schüttelt mich wenn ich an die Milliarden denke die da verballert werden. Mein 25 Dollar Kredit dagegen verschafft mir wohlgefühl und Freude. Auf geht’s Henry „let us rock the world with solar energy!

3 Gedanken zu „Henry der Solar Kiosk Besitzer

  1. Rainer

    Hallo Erhard,

    in „sowas“ zu investieren würde mich mehr ansprechen, als die meisten anderen Projekte. Das ist sicher etwas unfair, aber eine Sache von der ich wenigstens technisch etwas verstehe, verlockt zumindest mich stärker KIVA zu unterstützen. Von da zu „anderen“ Projekten ist der Weg dann gleich viel kürzer.

    Bin eben nochmal die Projektliste (Ready ? find a Loan) durchgegangen, auf Anhieb lässt sich das ohne längere Suche nicht finden. Ich könnte mir vorstellen, auch andere würden durch „Vorlieben“ besser motiviert werden.

    Bin recht sicher, diese geniale Idee (der Solar Kiosk) hätte mich zur Unterstützung animiert – bin allerdings unsicher ob ich wohl der Einzige bin der solche seltsamen Ideen hat 😯

    Antworten
    1. Erhard Beitragsautor

      Hallo Rainer,

      klar ist es schwierig aus momentan 7.798 Projekten genau dass zu finden was deinen „Vorlieben“ entspricht. Ich handhabe es so dass ich auf der „Lend“ Seite http://www.kiva.org/lend in das Suchfeld (Search borrowers) „Solar“ eingebe und die Suche (Search) starte. Dann bietet mir KIVA derzeit „nur“ noch 218 Projekte an. Wenn du jetzt besonders anspruchsvolle (sprich teure) Projekte suchst, sortierst (Sort by Kästchen) du einfach diese Projekt nach Investitionssumme (Loan Amount) dann erhälst du eine Liste die mit der niedrigsten Invest Summe beginnt. Wenn du an das Ende der Liste (Momentan Seite 11) springst findest du diese anspruchsvollen Projekte.
      Momentan steht da ein Projekt in Kenya die 25.000 Dollar suchen…
      http://www.kiva.org/lend/812996

      Eine andere Möglichkeit wäre mit den Kategorien (z.B. Sector = Construction) zu suchen. Wobei ich festgestellt habe, dass diese sehr schnuddelig gepflegt werden. Dies muss man aber entschuldigen weil vom anderen Ende der Welt bis zu uns die „stille Post“ so manchen Fehler übermittelt…

      Aber wenn du dich engagieren willst sag Bescheid und es wäre nett wenn du in unser Team „New Energy“ dich einklinkst. http://www.kiva.org/team/new_energy
      Ich schick dir mal ne Einladung aus dem KIVA System. 😉

      Antworten
  2. Rainer

    Hallo Erhard,

    danke für Deine schnelle Antwort – die Einladung ist angekommen – der Link oben führt „näher heran“.

    Was ist zu tun ? „Join Team“ ?

    „Kenya
    Futurepump Company Limited received a loan from Erhard to raise loan capital to reach new markets and further develop their product.“ trifft auch meine Vorstellung wo eine Investition sehr angebracht ist.

    Meine PV-Einnahmen im Dezember 2014 (jedenfalls was SMA mir da täglich per E-Mail zukommen lässt) lagen nach heutigem Dollarkurs bei 41,42 $. Deutlich ohne mich der Gefahr zu verarmen auszusetzen, scheinen mir gegenwärtig 50 $ eine durchaus „verkraftbare Investition“ 🙄

    Wie funktioniert das nun ? Auf welchem Weg kann ich diesen Betrag nun an die richtige Stelle weiterleiten. Womöglich gibt es ja auch noch andere die diese Frage spannend finden ?

    Wollte nicht selbstständig weiterklicken – auf der Seite LOGIN war ich schon mal probeweise …

    Gruß

    Rainer

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.