Statler und Waldorf der CDU

Ja sie haben von ihrer gutbezahlten Empore mal wieder einen abgelassen. Sie schreien es förmlich und merken nicht, dass die Abweichung von ihrer eigenen Planwirtschaft, die sie gerade belästern Hausgemacht sind. Der Ausbau der Windenergie wird auch im Jahr 2015 und 2016 neue Rekordmarken erreichen. Denn ab 2017 gibt es Ausschreibungen und diese Unsicherheit möchte jeder Windparkprojektierer vermeiden. Deshalb geben alle diejenigen die einen Windpark planen momentan richtig Speed! Es war vorhersehbar wenn man wollte. Nur wenn man halb blind und halb taub ist sieht und hört man dies nicht.

So sitzen sie (Fuchs und Pfeiffer) halt und lästern. Wo waren die beiden eigentlich als Hinkley Point abgenickt wurde? Haben sich die beiden mal das EEG Konto angeschaut?
Nö, haben sie nicht. Aber lästern. Auf dem EEG Konto sind derzeit 3 Milliarden plus. Da haben die beiden den Stromverbrauchern wohl zuviel abgenommen!

Die beiden fallen ja immer wieder aus der Rolle.

Warum das weiß nur der Wind,
von dem beide keine Freunde sind!

Mit drei donnernden Helau gehts jetzt in das karnevalistische Wochenende!

Ein Gedanke zu „Statler und Waldorf der CDU

  1. Jürgen

    Manchmal sind Namen eben Schall und Rauch.

    Wie bei Herrn Fuchs. Doktor Fuchs, als Apotheker legt man da Wert drauf. Andererseits: Bei seiner grossen Anzahl von Nebentätigkeiten und Zugehörigkeiten muss jegliche Form von Weiterbildung auf der Strecke bleiben. Der Mann hat schlicht und einfach keine Zeit zum Lesen. Ausser Beschlussvorlagen. Und Kontoauszüge.

    Bei Pfeiffer stimmts dann schon wieder eher.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.