12. MPS Energie Gespräch Bergstraße

„Balkonmodul Kampagne Solar2go Zwischenstand“

MetropolSolar Rhein-Neckar e.V. lädt am Freitag, den 30. Oktober um 19 Uhr zum  MPS Energie Gespräch Bergstraße ein. Das Energie Gespräch findet im Restaurant „Am Stadtgraben“ in Heppenheim, Gräffstraße 8 statt.
Thema „Balkonmodul Kampagne Solar2go Zwischenstand“.
Referent ist: Erhard Renz der Sonnenflüsterer aus Bürstadt
( wer es noch nicht mitbekommen hat, dass bin ich!)

Mein Impulsvortrag für den Abend:
„Wie ist der Stand der Kampagne Solar2go“. Vor einem Jahr begann die Geschichte um die Balkonmodule. Inzwischen gibt es vielfältigste Erfahrungen mit den verschiedensten Netzbetreibern und Rückmeldungen aus der ganzen Republik.

Trotz den vielfältigsten Bezeichnungen wie Balkonmodul, Steckdosenmodul, Guerilla PV oder einfach Plug In Modul gibt es noch kein einheitliches Verfahren der Netzbetreiber. Dazu berichte ich aus der Praxis.

Nach dem Vortrag gibt es Gelegenheit zur Diskussion mit fließendem Übergang zu Stammtischgesprächen bei Essen und Trinken.

MetropolSolar Rhein-Neckar e. V. lädt bereits zum 12. Mal zum MPS Energie Gespräch Bergstraße ein. Der Verein ist ein finanziell und politisch unabhängiges Netzwerk für 100% Erneuerbare Energien in der Region und erhielt von Eurosolar den Deutschen Solarpreis 2015 in der Kategorie lokale oder regionale Vereine/Gemeinschaften.

Damit wir besser planen können, bitte hier anmelden  oder Mail an erhard.renz@t-online.de

Wer möchte kann auch den nächsten Termin schon notieren!

20.11.2015 Zusammenspiel Photovoltaik und Wärmepumpe aus der Praxis

Referent Marcus Merkel berichtet von seinen Erfahrungen mit PV und Wärmepumpe im eigenen Haus.

4 Gedanken zu „12. MPS Energie Gespräch Bergstraße

  1. heinbloed

    OT

    Die EU hat ein einheitliches Verfahren fuer Endkundenanschluesse ausgearbeitet, dieses muss noch von der Kommission genehmigt werden.

    Das betr. u.U. auch die Guerilla PV,ich habe das Werk leider nicht vorliegen.

    Gibt es dazu was neues?

    http://www.platts.com/latest-news/electric-power/brussels/eu-power-grid-connection-rules-for-users-get-26244737

    “ The rules, known as a network code, set out how large demand interacts with the grid, including the basic functional requirements for electricity users who want to feed power back into the grid from small-scale renewable generation units.“

    Antworten
  2. Wolfgang Pluschke

    hallo Erhard,
    ich wollte mich anmelden, aber mit dem Link „hier anmelden“ lande ich beim Doodle für das 10. MPS-Energiegespräch.

    Antworten
  3. Pingback: Energiewende, Balkonmodul, Elektromobilität | Der Energiesparmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.