Sonnenbatterie wird Sonnen

Mich hat der „neue“ Namen nicht beeindruckt. Mir fehlt da was, eben die Batterie. Aber was solls. Die jungen Wilden aus Wildpoldsried haben mal wieder einen Hammer ausgepackt sie haben die Tesla Connection eingekauft.

Zusätzlich gibt es was Neues!!! Beim PV Magazin habe ich die aus meiner jetzigen Sicht kompakteste Info zur geplanten Community gefunden. Die grobe Vorinfo hatte mir Peter Doll von Sun Peak bereits am letzten Freitag beim MPS Energiegespräch gegeben. Ich sag nur spannend was da auf uns zukommt. Natürlich war meine erste Reaktion heute morgen, mich zu registrieren um zusätzliche Infos zu bekommen. Schließlich sollen die „Bestandskunden“ ebenfalls der Community beitreten können.

Seit drei Jahren steht bei mir die „Sonnenbatterie“ schon im Keller und sie ist normal geworden… So normal dass ich schon gar nichts mehr über sie schreibe…
Aber ich habe auch schon alles geschrieben was es zu schreiben gab. Von den ersten Versuchen, den Energieeinsparungen, den weiteren Analysen und den Vorschlägen wie es gehen „müsste“.  Ich schreibe zwar im Detail nichts mehr zu der Sonnenbatterie weil ich es Leid bin über meinen privaten Energiebedarf öffentlich zu diskutieren. Ich bin kein Freund des sparsamen Lebensstils wenn ich die Energie der Sonne für mein „Luxusleben“ nutze. Das gönn ich mir und meiner Prinzessin! Auch wenn es viele noch diskutieren, wir werden viel Energie in Zukunft haben. Sehr viel Energie und nur aus Erneuerbaren Energien. Die Quelle werden Wind und Sonne sein.

Auch wenn im Moment noch nicht viele und für viele vielleicht wenig ermutigende Infos vorliegen (Grundtarif ca. 20 Euro monatlich und je kWh 23 Cent) so glaube ich es wird spannend! Diskutieren möchte ich das Konzept dann wenn mehr Infos vorliegen. Wobei mir auch klar ist, die Bundesregierung wird schnell reagieren und versuchen den Wildpoldsriedern einen Strich durch die Rechnung zu machen. Aber wir aus der Erneuerbaren Branche waren schon immer fixer und der Philipp (anscheinend wurde der alte Artikel (vom 25.11. am 26.11. verändert/gekürzt?!) den ich aus Zeiten bei Juwi kenne der ist noch ein Tacken fixer. Der hat die Sprüche nicht von Elon Musk, die hatte er schon bei Juwi drauf! Vielleicht hat er die in Gorleben erlernt als er mit 19 Jahren noch „an Schienen gekettet“ war…

So und jetzt genug „gschwätzt“ schließlich seid ihr im Blog des Sonnenflüsterers und nicht auf der UN Babbelklimakonferenz in Paris. Meldet euch bei bei „Sonnen“ an baut eine Photovoltaikanlage mit Speicher und kommt in die Community. Wir werden dann sicherlich Community Partner sein! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.