Die Generation Energiewende

Irgendwie kommen mir die Säckel bekannt vor. Grübel, Grübel,

Was die alles sagen!
Hätte ich mich nie getraut. Ich mein das Video nicht den Inhalt…
Klasse gemacht ich gratuliere mal wieder den jungen wilden aus HD!

Dass ist die einfachste Art zum Prosumer zu werden. Bei den Bloggerkollegen von EnWiPo wird dies noch näher beleuchtet…

3 Gedanken zu „Die Generation Energiewende

  1. Markus

    Ganz symphatisch die beiden Jungs. Etwas verwunderlich, daß am Anfang der Kollege mit dem schwarzen T-Shirt der Laie ist und zum Ende des Videos plötzlich zum großen Fachmann wird. Ob das gerade überzeugend wirkt für einen 50jährigen Hausbesitzer oder Familienvater mit 20 Jahren und neuem Haus, lassen wir am besten mal dahingestellt.

    Leider haben sie zwar Scherze gemacht in Richtung „…über den eigenen Schatten springen“, aber sind nicht auf die Problematik eingegangen. Wenn die Module so auf den Balkon gestellt werden oder sonstwie unglücklich in Richtung Sonne ausrichtet, dann wird da einfach nicht viel Strom produziert. Teilweise sogar gar nichts! Schatten ist der größte Feind eines PV-Moduls. Und wenn der Schatten auch nur 10x10cm groß ist. Er kann das ganze Modul ausbremsen. Dann wird aus den 120Wp-Modulen schnell 20Wp-Module!

    Markus

    Antworten
  2. Erhard Beitragsautor

    Markus glaub mir, alle beide sind Experten und probieren gerade Home Made Videos aus. Da ist es ähnlich wie bei einem EU Kommissar
    „I was frank and open – it was not a speech read-out, but “frei von der Leber” as we say in German.“

    Antworten
    1. Markus

      Zitat:
      „Markus glaub mir, alle beide sind Experten und probieren gerade Home Made Videos aus.“

      Ich bin auch Experte. Sogar mehrfach. Experte im Computer einschalten. Experte für morgens aufstehen. Experte im Currywurst essen. …usw.

      Erklär mir doch bitte mal, warum ich jetzt wieder soetwas vorgeworfen bekomme?

      Markus

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.