Geld fasten

So, es ist rum!

Heute vor zwei Jahre ist die Entscheidung gefallen zusammen mit meiner Frau das Bürstädter Prinzenpaar darzustellen. Mit dem verschlingen der obligatorischen Heringe wird dieses Kapital heute Abend geschlossen. Eine tolle Zeit ist vorbei, hinterlässt aber viele tolle Momente.

Logo, dass gleich eine neue Sau vom Sonnenflüsterer durch das Dorf gejagt wird. Ich werde nach der 5. Jahreszeit 40 Tage fasten. Aber nicht wie gewöhnlich sondern ich möchte Geld fasten. In den 40 Tagen werde ich täglich ein Projekt in KIVA finanziell unterstützen. Beim Prinzenpaar was meist die erste Frage der Skeptiker, dass kostet doch Geld? Viel Geld? Nun ja wie man es sieht. Bei meinem Geld fasten kann ich genau sagen was es kostet. 1.000 Dollar werde ich in den 40 Tagen verleihen und wenn alles gut geht bekomme ich das Geld ja in der fetten Zeit wieder zurück.

Ich gebe also eigentlich nicht viel, außer Vertrauen! Statt meiner Bank (GLS) werden die 1.000 Dollar in 40 Projekten zwischengeparkt. Die GLS wird mal auf die 1.000 Dollar auf meinem Girokonto verzichten können. Da auch das Geld bei der GLS Sinn macht, macht es eigentlich kaum einen Unterschied ob das Geld bei der GLS liegt oder bei den 40 Projekten bei KIVA.

Außer:
Ich muss mich selbst drum kümmern wer die täglichen 25 Dollar bekommt. Oft keine einfache Entscheidung, wenn ich aus mehrere tausenden Projekten wählen kann!

Heute hab ich gleich mit einem idealen Projekt begonnen. Ich war der erste der Joyce 25 Dollar geliehen hat und ich glaub es kaum die restlichen 25 Piepen hat Joyce wieder von Will aus Houston erhalten. Regelmäßige Blogleser erinnern sich, Will hat schon einmal zusammen mit mir ein 50 Dollar Kredit finanziert. Er scheint also ähnlich wie ich zu ticken! 🙂

So, zurück zu Joyce und ihr Projekt. Sie will Kerosin durch Solarlicht ersetzen und braucht 50 Dollar. Ein nachhaltigeres Projekt kann ich mir nicht vorstellen. In acht Monaten zahlt sie mir die 25 Dollar zurück und gut ist. In diesem Projekt sind (fast) alle meiner Favoriten Kriterien erfüllt.

Solar / Frau / Mikrokredit / Afrika / kurze Laufzeit nur mal wieder Kenia! Ich hab bereits über 100 Darlehen nach Kenia vergeben und würde gerne auch in andere afrikanische Länder Geld verleihen, aber anscheinend fehlt dort noch die Infrastruktur. Mal sehen was sich in nächste Zeit ergibt.

Aber am ersten Geld Fastentag möchte ich nicht zu viel jammern. Toll dass es Momentan einige dieser Micro Mikrokrediten gibt.

Ich will natürlich die vielen Fastenvorsätze anderer Mitbürger nicht kritisieren, aber wenn sich einige dem Geld fasten mit KIVA anschließen wäre ganz nett. Wer will schon auf „sofort“ oder sein „Auto“ verzichten? Beim Geld fasten verzichte ich auf nichts sondern ich gewinne. Ich gewinne Wertschätzung gegenüber Menschen die einen klitzekleinen Mikrokredit benötigen und mir macht es nix aus.

Wer Energiewende ganz einfach haben kann der sieht auf einen Blick beim Stromauskunftsblog wo die Energiewende steht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.