Kleinkredite werden zurückgezahlt oder auch nicht!

Bisher habe ich ja immer von der Vergabe von Kleinkrediten geschrieben. Jetzt nach gut 5 Monaten möchte ich mal auf den Stand der damaligen Kredite von den Klimalotsen schauen. Dazu rufe ich bei KIVA das Portfolio der Klimalotsen auf und erhalte eine Übersichtskarte.

Auf der Übersicht ist zu erkennen, es gibt Projekte die teilweise schon zu 57 Prozent zurückgezahlt sind. Wobei natürlich die Laufzeit der Projekte eine große Rolle spielen.

Bei den vier Projekten die von den Klimalotsen zu Beginn vergeben wurden sieht es aktuell folgendermaßen aus:

Philip (Rwanda), Davit (Armenia) und Nedeo (Mexiko) haben alle drei pünktlich ihre Raten gezahlt und liegen voll im Tilgungsplan. Beim Projekt aus Bolivien dagegen steht als Hinweis „paying back delinquent“. Durch einen Klick auf das Projekt und einer erneuten Auswahl auf „Repayment schedule“ erfahren wir folgenden aktuellen Stand:

Es wurden drei Zahlung vorgenommen allerdings alle nicht in der vorgesehenen Höhe und die März Rate wurde komplett nicht gezahlt. Es bleibt zu hoffen, das die junge Dame in den nächsten Monaten in der Lage ist das ausgeliehene Geld (in Summe 4.950 Dollar) wieder zurück zu zahlen. Bisher hat sie nur 6 % davon gezahlt…

Wir haben diesem Projekt „nur“ 25 Dollar verliehen. Deshalb wäre unser Verlust nicht all zu groß. Bei den ersten Darlehen haben wir teilweise noch 100 Dollar verliehen. Bei diesen Projekten läuft die Rückzahlung aber bisher reibungslos. Eine weitere statistische Darstellung kann von der Portfolio Seite aus aufgerufen werden. Es handelt sich um „My Loans“ (links drittes Auswahlfeld) dort wird der aktuelle Stand aller Darlehen im Detail aufgelistet.

Hier erkennen wir, das 1,60 Dollar zurückgezahlt wurden und wir 25 Dollar gegeben hatten…

Alles Jammern nützt nichts wir müssen abwarten ob wir das restliche Geld zurück bekommen. Die Rückzahlung war auf 63 Monate geplant und die Hoffnung stirbt zuletzt.

Damit haben die Klimalotsen gleich bei ihrer ersten Kreditvergabe ein Projekt dabei welches uns schlaflose Nächte bereiten würde, wenn wir alleine dieses Projekt finanziert hätten. Bei 25 Dollar ist der Verlust aber überschaubar…

Ich hoffe doch, dass Juana aus Nicaragua meine 25 Dollar von heute pünktlich zurückzahlt. Sie kauft mit 425 Dollar ein 50 Watt Solarsystem und möchte die Beleuchtung durch Kerzen ersetzen. Sie hat 9 Kinder und benötigt noch ein paar Menschen die bereit sind ihr für 26 Monate Geld auszuleihen.

Unser Vorsitzender der Energieblogger Kilian Rüfer hat im Blog energiezukunft seine Meinung der Woche veröffentlicht. Er meint die schnelle Energiewende ist nicht wählbar. Sicher hat er Recht wenn er das behauptet. Die derzeitigen politischen Bedingungen sind zu verfahren um schnell die Energiewende zu gestalten. Andererseits was heisst schon schnell und was heisst Energiewende. Kilian da müssen wir noch einmal drüber reden. Aber vorher muss ich meine Hausaufgaben machen. Ich hab Kilian versprochen mal was zu arbeiten… Selbst im Alter kann ich nicht nein sagen. Kilian ich gebe mir Mühe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.