Kategorie-Archiv: Argumente

Die Argumente enthält einzelne Folien aus meinen Vorträgen

Kampfmodus

Ich bin bereit. So wie sich Hillary Clinton in Amerika als erste Präsidentschaftskandidatin outet, geht es mir ähnlich.

Ich bin im Kampfmodus für die Bundestagswahl 2017 in Deutschland.

Auch wenn ich mich nach acht Jahren wiederhole. Das vorrangige Thema ist „raus aus Atom“ und rein in die Erneuerbaren Energien.

Die Argumentation von damals gilt auch heute noch. Die Gegner der Erneuerbaren Energien sind bei CDU und FDP zu finden. Dass inzwischen auch die „Alten Naiven für Deutschland“ in ihrem Wahlprogramm für Atom und gegen Erneuerbare Energien sind, ist zwar tragisch, hat sich aber in der realen Politik noch nicht negativ ausgewirkt. Bei der SPD, den Grünen und den Linken wird zwar immer freundliche Gesinnung für Erneuerbare Energien propagiert, aber so richtig an 100% EE glauben die wenigsten und kämpfen/werben noch weniger. Es wird ja irgendwann kommen.

Ich will aber nicht irgendwann Deutschland mit Erneuerbaren Energien versorgen, sondern im schnellst möglichen Tempo. Basta!

Erneuerbare Energien sind sauber! (Enkeltauglich)
Erneuerbare Energien sind beliebt bei den Bürgern!
Erneuerbare Energien sind kostengünstig!
Erneuerbare Energien müssen sowieso demnächst genutzt werden!
Erneuerbare Energien sind keine Last, sondern ein Segen!

Warum also nicht gleich? Jetzt, heute sofort?

Alle Konferenzen sind ein Dreck gegen die Botschaft, Deutschland ist aus der Atomenergie ausgestiegen. (ich meine richtig ausgestiegen!)

Wobei es für die weltweite Botschaft reicht wenn wir die restlichen noch laufenden Atomkraftwerke abschalten. Von 19 laufenden Atomkraftwerken auf null. Dass ist die Botschaft die wir brauchen damit Erneuerbare Energien weltweit als „Segen“ erkannt werden. Diese Tat von einem Industrieland wie Deutschland wäre wichtiger wie jedes beschrieben Blatt Papier mit vielen „Wenn und Aber“.

Dafür werde ich bis zur Wahl in den Kampfmodus gehen.

Nicht für eine Partei.
Nicht für eine Technik.

Sondern für eine Idee!

Erneuerbare Energien in Bürgerhand.

Peng! Dass war der Startschuss.

Was im „Detail“ benötigt wird kann es hier auf dem Bierdeckel von Daniel erklärt bekommen…

Sonnenflüsterer Smart ist Geschichte

Dass war’s nach 184.500 Kilometern habe ich meinen geliebten Sonnenflüsterer Smart abgegeben. Meine Tochter wird ihn durch Potsdam fahren, aber sicherlich demnächst ohne „Sonnenflüsterer“ outfit.

Sonnenfluesterer mit Smart

Schon in den ersten Tagen Potsdam erlebte Sie die „Wirkung“ die Smarti auf die Menschen machte. Kommentare wie „können Sie nicht mal für mehr Sonne sorgen“ oder „was flüstern Sie denn“ hat sie life erlebt.

Für mich war dies schon Gewohnheit denn seit 8 Jahren fahre ich mit Smarti und seiner „Verzierung“ durch die Lande. Ich bin damit immer aufgefallen… Weiterlesen

Die MVV lügt…

… oder sie zieht die falschen Schlüsse oder die Redaktion des kostenlosen Wochenblattes schreibt Mist.Scannen0004

Der „original“ Bericht dagegen enthält schon einiges konkreter aber immer noch, stark von der MVV, durch dir rosarote Brille betrachtet.
Zum Beispiel folgende „Nebelkerze“: Weiterlesen

5 vor 12 Energiewende retten!

Hallo ihr Freunde der Erneuerbaren Energien. Es ist die Zeit gekommen wo ihr alle kämpfen müsst. Für euch ist 5 vor 12.

Bei mir sieht es etwas anders aus. Bei mir ist 5 nach 12!
IMG_2976 Weiterlesen

Wir haben es geschafft!

Seit 30 Jahren engagiere ich mich für erneuerbare Energien. Nach Tschernobyl hab ich nach anderen Wegen gesucht. Im Vortrag von Claus Scheuber wurde der letzte Baustein aufgezeigt der den Durchbruch der Erneuerbaren Energien vorantreiben wird. Da helfen auch nichts die Träume von den Atombefürwortern die heute dir Runde machen. Es zeigt nur ein Atomausstieg in 2022 ist keine Lösung sondern, wenn wir aussteigen dann sofort und alle Konzerne/Institute und Wissenschaftler die damit ihr Geld verdienen müssen ihre Geldquellen verlieren. Ansonsten haben wir immer wieder Machtkämpfe mit den Oldies zu führen. Wir brauchen aber unsere Kräfte für andere Dinge. Weiterlesen

BioBoden

Bevor hier der Eindruck entsteht der Sonnenflüsterer zieht sich aus allem zurück, hier mal schnell ein Gebiet auf dem ich neu eingestiegen bin. Nachdem meine Mutter vor gut 18 Monaten nach langer Krankheit verstarb, haben meine Schwester und ich in Erbengemeinschaft einen Acker geerbt. Nach gefühlten 100 Telefonaten, zig Schreiben und x-Vor Ort Terminen wurde das Grundstück auf unser beider Namen übertragen. Der Acker war an einen Landwirt vor Ort verpachtet und brachte die stolze jährliche Pacht von 70 Euronen! Da wir beide mit den gut 3.000 Quadratmeter Acker nichts anfangen wollten hab ich vom Schwesterlein „freie Hand“ bekommen die Landwirtschaftliche Fläche zu verkaufen.

Just zu diesem Zeitpunkt hatte ich über die GLS Bank mitbekommen dass dort die BioBoden eG gegründet wurde. Weiterlesen

#EEG2016 #Fragwürdig Warum werden die Zielkorridore nicht erhöht?

Aktion der Energieblogger #EEG2016 #Fragwürdig

Warum erhöht die Bundesregierung nicht die Zielkorridore für Wind- und Solarenergie, wenn die ganze Welt (195 Staaten) in Paris ihr Klimaziel erhöht?

Mit großem Tam-Tam wurde die Einigung der 195 Staaten in Paris gefeiert. So als ob alleine dieses Papier den CO2 Ausstoß reduzieren würde. Jetzt wo die Große Koalition am EEG2016 bastelt sind die gefeierten „Verbesserungen“ im internationalen Verhandlungsgeschäft vergessen.

Die logische Konsequenz wäre die Ausbauziele im EEG2016 für Windenergie und Solarenergie drastisch zu erhöhen. Wer von der Bundesregierung gibt uns darauf eine Antwort?

17. MPS Energie Gespräch Bergstraße

Ich organisiere auch wieder die Metropolsolar Energie Gespräche im Kreis Bergstraße mit. Am 6.5.2016 ist es wieder soweit. Dann lade ich erstmals nach Bürstadt ein. Dort habe ich eine coole Location reserviert. Ich hab dort meinen Sonnenschein geheiratet!
Der Raum wurde nach seinem ursprünglichen Zweck „Kuhstall“ benannt. Wie ihr allerdings auf Bild acht sehen könnt, kann dort gut gefeiert werden…

Also holt die Terminkalender raus.

6. Mai 2016 19 Uhr in 68642 Bürstadt, Peterstraße 24 im Ratskeller Raum „Kuhstall“!

Ach so ihr wollt noch wissen was das Thema vom 17. MPS Energiegespräch ist?

Das Photovoltaik Asyl Projekt

Dass sagt euch auch noch nicht’s?
Ihr habt wohl nicht auf Franz Alt’s Sonnenseite von Claus gelesen?

Aber ich hab es gelesen und sofort meinen „alten“ Freund kontaktiert und diesen Termin ausgemacht. Claus ist wie ich ein alter „Anfänger“ bei Erneuerbaren Energien. Wir sind Solar Überzeugte und  machen gerne die ersten Schritte ins Neuland.
Dass muss nicht immer gut gehen, kann aber!

Er hat sich jetzt zur Aufgabe gemacht die Chancen, die in den Menschen stecken die zu uns kommen, zu nutzen. Er spricht auch nicht von Flüchtlingskrise sondern von Flüchtlingschance! Hier ein Bild von seinem Projekt!
PV-Asyl-Projekt 2015 005
Der Schlüssel zur Integration und Chancenmehrung besteht in Bildung und Arbeit. Einige Projekte konnte er in 2015 bereits erfolgreich beginnen und Erfahrung für dieses und folgende Jahre gesammelt werden. Exemplarisch wird er über das PV-und Energieeffizienz-in-Asylbewerberunterkünften-Projekt, kurz: PV-Asyl-Projekt berichten. Er berichtet, wie Flüchtlinge in Seminaren auf den mitteleuropäischen Wissensstand in Sachen EE gebracht werden können. Wie diese „nebenbei“ eine klimaneutrale und kostenarme Stromversorgung für die eigene Unterkunft errichten und am Ende mit guten Berufsaussichten dastehen. Ein Projektkonzept, das Nachahmer sucht und ohne langen Anlauf nahezu überall umgesetzt werden kann.

Wenn ihr jetzt immer noch keine Lust habt in den Kuhstall zu kommen kann ich euch auch nicht helfen. Ich bin mir sicher es werden viele kommen. Deshalb die bitte, meldet euch hier an oder schreibt eine Mail (erhard.renz ät t-online.de).

Tabula rasa (light)

Ich bin wieder da! Nach 142 Tagen in denen ich „nur“ 11 Artikel veröffentlicht habe bin ich wieder bereit an Arbeitstagen einen Blogbeitrag zu veröffentlichen. Wer nicht mitbekommen hat, was ich in dieser Zeit gemacht habe, kann dies in 80 Artikeln im Bürstädter Prinzenpaar Blog nachlesen. Es war eine närrische Zeit, aber was ich so nebenbei mitbekommen habe, auch in der Energieszene geht es mehr als närrisch zu. Nur einige wenige energetische Veranstaltungen habe ich  besucht, darunter natürlich meine „Haus und Hof“ Veranstaltung „Voller Energie„.
Für mich habe ich entschieden ich besinne mich mal wieder auf dass was ich glaube zu können.
Energiewende von unten! Von ganz unten!

Noch sind viele Mails/Anfragen unbeantwortet aber die arbeite ich nach und nach ab… Weiterlesen

I – You – We – All

Klar dass die Firma Sonnen GmbH (ehemals Sonnenbatterie GmbH) ihre Slogan-Botschaft auf englisch präsentiert. Schließlich sind sie auf vier Kontinenten schon aktiv. Beim Sonnenflüsterer gibt es diesen Slogan aber in Deutsch:

Ich – du – wir – alle!

Wobei ich mir erlaubt habe dem Sonnen Slogan noch das „Ich“ vorne dran zu hängen. Ich gehe mal davon aus dass die Sonnen Protagonisten (Philipp Schröder und Christoph Ostermann) ihre Sonnenbatterie schon im Keller stehen haben. Wer mitreden will sollte eine Batterie und eine Photovoltaikanlage haben. Weiterlesen