Archiv der Kategorie: Biblis

Hier werden die Artikel dokumentiert die Biblis während der Blütezeit der Atomkraft beschreiben.

Radioaktive Messwerte

Die schöne heile Welt der Radioaktivität wird seit Neuestem auch graphisch optimiert dargestellt. Auf dem GeoPortal der Großregion (was immer damit gemeint ist) wird die Radioaktivität dargestellt. Als alter Internetler kann ich nur sagen nett gemacht. Die Darstellung der Radioaktivität mit Waben ist gelungen. Das zoomen auf die unterste Ebene (natürlich Biblis!) läuft sehr schnell ab und dann auch noch die Messstation anklicken ergibt ein harmonisches Bild. Weiterlesen

Die CDU trägt die Schuld!

Wegen 134 Tagen möchte RWE vom Bürger 235 Millionen Euro. Dem Konzern ist es Wurscht ob der Bund zahlt (ca. 3 Euro je Bundesbürger) oder der Hessische Bürger (ca. 39 Euro je Hesse).

Wenn sich 30 Erwachsener Hesse zusammen täten, könnten sie mit den 39 Euro pro Person:

Den Ebbelwei Express Sonntags in Frankfurt, für zwei Stunden (Wagen für 30 Personen) mieten. – 339 Euro Weiterlesen

Weihnachtsgeschenk

Ihr kennt es alle, Weihnachten steht vor der Tür und das Geschenk für den Partner, die erwachsenen Kinder, den Opa die Oma, beste Freunde ist noch nicht eingekauft.

Da kann ich euch allen helfen. Ab nächste Woche kann das ultimative Weihnachtsgeschenk bestellt werden. Der Atomteller!
Atomteller

Weiterlesen

Sirenengeheul

Heute war mal wieder Testheulen im Umkreis von 10 km um die Atomruinen von Biblis. Pünktlich wie angekündigt heulten die altertümlichen Sirenen und wie immer weiß trotz Ankündigung in der örtlichen Presse kaum jemand was da los ist…

Dies hat mich animiert mal in meinen Unterlagen zum Infoforum nachzuschauen und hoppla eigentlich hätte das nächste Infoforum (laut Protokoll!) schon Ende September stattfinden sollen. Da ich Grüner Kommunalpolitiker bin und meine Grünen Freunde sowohl im Kreistag als auch in der Landesregierung sitzen war klar: „Ich frag mal nach wie es mit dem Transparenten regieren aussieht!“

Also hab ich das Infoforum angefragt wann die nächste Sitzung geplant ist… Weiterlesen

Atombetreiber steht „Gewehr bei Fuß“

Ob ich das als Anwohner diese Aussage positiv sehen soll weiß ich nicht!
Diese Redensart ist der Militärsprache entnommen, in der „Gewehr bei Fuß!“ ein Kommando im Rahmen der Vorbereitung zum Schießen darstellt

Auf jeden Fall wurde vom Bundesamt für Strahlenschutz eine sogenannte Aufbewahrungsgenehmigung für Castoren genehmigt. Diese Genehmigung sagt meiner Meinung nur aus, dass es neu beschriebene Castoren gibt, in denen die nur leicht „abgebrannten“ Brennstäbe aus den zwei Bibliser Blöcke aufbewahrt werden könnten. Weiterlesen

Energieland Hessen

So jetzt geht es langsam in Richtung Urlaubsendspurt. Heute möchte ich mir mal wieder die Hessische Situation anschauen. Endlich habe ich Statistiken gefunden die den Strom in Hessen darstellen. Die Freunde die permanent bei Wind und Sonne von Zappelstrom schreiben wird dies nicht gefallen. Hessische Stromproduktion
Quelle: Statistik Hessen

Wenn man die Entwicklung von 2000-2013 anschaut ist klar zu erkennen auf die „Kernenergie“ war noch nie verlass in Hessen! Weiterlesen

Mehr Fragen als Antworten

Nachdem ich zusammen mit weiteren Energiebloggern ein „aktives Informationssystem“ angeboten habe, war ich gespannt auf das 6. Infoforum zum Rückbau der Atomruinen in Biblis. Es war schon enttäuschend was ich dann aber erleben durfte. Immerhin die Umweltministerin Priska Hinz hat sich für das Infoforum Zeit genommen. Nachdem ich meine Frage bezüglich der Veröffentlichung der 10 Minuten Werte gestellt hatte bekam ich nur von Angela Dorn (Grüne) und Norbert Schmidt (SPD) eine Antwort. Die CDU drückte sich geschmeidig um eine Antwort. Von der FDP die permanent (5 Mal unentschuldigt gefehlt bei 7 Sitzungen!) erwarte ich ja keine Antworten mehr.

Deshalb habe ich mich entschlossen kurz vor den Sommerferien dem Gremium folgende Mail zukommen lassen:

Sehr geehrtes Infoforum, Weiterlesen

Sekt auf Abschaltung von E.OFF Grafenrheinfeld

Der Sekt hat genau so gut geschmeckt wie damals vor drei Jahren wie wir die Abschaltung der Atomruinen in Biblis gefeiert haben. Da ich schon vor zehn Jahren beim „Umschaltfest“ in Obrigheim dabei war, hätte ich mir natürlich gewünscht auch beim Count Down Abschaltpicknick in Grafenrheinfeld dabei zu sein. Das AKW in Grafenrheinfeld wurde gerade noch rechtzeitig vor meinem ersten Hochzeitstag abgeschaltet. Das war mir dann doch wichtiger wie das Elendskraftwerk dort in den Ruhestand zu begleiten.

Jetzt sind es immerhin noch acht Atomkraftwerke die hier in Deutschland die Menschen bedrohen. Damit haben wir das Bergfest der Abschaltungen überschritten. Weiterlesen

Aktive Information über Radioaktivität

Es ist schon sechs Wochen her dass ich über die Atomruinen in Biblis geschrieben habe. Meine Frage nach den 40 Jahren Messwerte um das AKW wurde auch beantwortet. Es wurde jedes Jahr Null gemessen und somit könne man sich die Grafik ersparen. So steht es jedenfalls im Antwort-pdf des Ministeriums einzusehen unter „Fragen und Antworten aus den Sitzungen“ Stand 8.6.2015 Antwort „Jahreswerte der Umgebungsüberwachung“.

Viel spannender aber ist mein Forderung nach einem „aktiven Informationssystem über RadioaktivitätWeiterlesen

Radioaktive Messwerte im Infoforum

Leider konnte ich erstmals nicht am Infoforum in Biblis teilnehmen. Mein spezieller Freund Renè Rock von der FDP war aber auch nicht da. Aber um Kleinigkeiten möchte ich mich heute nicht kümmern.

Mit geht es um die Transparenz  die wir im Infoforum benötigen. Es geht um den Rückbau der beiden Atomruinen in Biblis der sich über einen sehr langen Zeitraum hinziehen wird. Wer sich die Dokumentation auf der Homepage vom Kreis Bergstraße mal umschaut der wird zugeben müssen: „Wenn man was gezielt sucht, findet man nix“. Schaut selbst. Versucht doch mal die Präsentation zu finden die ich leider am 16.4.2015 verpasste! Es geht um Messwerte im Internet. Schließlich war ich es der diese Messwerte Veröffentlichung gefordert hatte. Weiterlesen