Schlagwort-Archive: Elektroautos

Ich mach das schon

Ja ich mach das schon jahrelang was der BSW in seiner angedachten Branchenkampagne „Ich mach das. Jetzt!“ versucht, in’s Leben zu rufen. Recht haben sie die Profis in Berlin.

Natürlich können die Profis nicht wie ich zu Hause sitzen und immer nur wenn ich Lust dazu habe einen Blogartikel schreiben. Nein, die Berliner müssen das Profihaft machen. Dazu wird eine Branchen Kampagne ins Leben gerufen. Momentan läuft die Kampagnen Aquise und wenn die Kampagne durchfinanziert ist startet sie durch. Es soll Kampagneninstrumente geben, eine Kampagnenreichweite soll abgesteckt werden um über das virale Marketing mit umfangreichem Infomaterial die Fachpresse und besonders wichtig die Massenmedien zu erreichen. Der Kampagnenclaim (mich bitte nicht fragen was damit gemeint ist…) vermittelt dem potentiellen Kunden das Gefühl: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um in Solar zu investieren. Der BSW sucht noch Teilnehmer die „Ich mach das. Jetzt!“ unterstützen. Na klar bin ich dabei. Natürlich nicht offiziell. Ich mach das schon und unterstütze natürliche diejenigen die „Ich mach das. Jetzt!“ erst machen. Weiterlesen

Elektroautos fahren demnächst mit der Sonne

ralosHistory 10.12.2008 (erste Veröffentlichung)

Atomkraftwerke abschalten, keine neuen Kohlekraftwerke bauen und jetzt auch noch Autos elektrisch betreiben.

Wo soll denn der ganze Strom herkommen?
Diese Fragen kriege ich oft schon im hysterischen Tonfall gestellt. Die Antwort lautet wir werden mit den erneuerbaren Energiequellen diesen Bedarf decken können.
Heute würde ich gerne die Elektromobilität beleuchten.

Derzeit fahren mehr als 40.000.000 Automobile (PkW’s) in Deutschland. Bis auf eine Handvoll Prototypen werden bis 2010 keine nennenswerte Stückzahlen elektrisch in Deutschland fahren. Von den Grünen werden für 2020 allerdings dann schon eine Mio. Elektroautos gefordert. Bis 2030 werden von verschiedenen Seiten (z.B. DGS) ca. zehn Millionen Elektroautos ins Spiel gebracht. Weiterlesen

Benz Elektroauto „Denza“

Natürlich ist es kein Benz denn mein Ex-Arbeitgeber hat sich ja den Namen des Erfinders des zweiten Autos gegeben. Die „Daimler AG“ hat mit seinem chinesischen Partner BYD (Build Your Dreams) auf der Automesse in Peking ihr Elektroauto Denza vorgestellt.

Mit drängt sich bei der Namensgebung „Denza“ auf, dass der Anfangsbuchstabe von Daimler und vom Benz (dem Erfinder des ersten Motorwagens!) der Rest plus einem „A“ stammen könnte? Aber mir geht es nicht um den Namen des Elektroautos mit einer angegebenen Reichweite von 300 Kilometer sondern um das Umfeld wo dieses Elektroauto zum Einsatz kommen soll. Weiterlesen

Ganz nah am E-Smart, aber nur nah dran!

Für einige Sekunden hatte ich die Hoffnung ich komme endlich zu meinem wohlverdienten Elektro Smart! Aber dann dachte ich mir schon es wird nix und so kam es auch. Aber von Vorne.

Alles begann mit einem Hinweis auf die Facebook Seite „RWE Intelligente Energies Fotos„! Warum die an Energie noch ein „s“ anhängen, versteh ich zwar nicht aber, was solls ich versteh bei dieser Gesellschaft vieles nicht.

Mit dem Kommentarfeld kann man signalisieren ob man dabei ist auf „dem Weg in die Energiezukunft“. Da hab ich natürlich ja gesagt und mal nachgefragt was denn mein E-Smart macht! Den hat ja mein ehemaliger Arbeitgeber (Daimler) leider dem damaligen RWE Chef Großmann übergeben. Großmann ist der Spezialist für Ananaszucht! Er war ja auch der Redner (Roland Koch war auch dabei!) bei der Azubi Demo vor dem AKW in Biblis. Leider war „Grossi“ damals nicht mit dem Smart angereist… Weiterlesen

60 Jahre Forschung und Entwicklung

Ich bin mal wieder auf einen genialen Artikel (in englisch) aufmerksam geworden. Es sind die einfachen Botschaften die in Erinnerung bleiben. Schauen wir uns doch mal den Autotraum aller Deutschen nach dem Krieg an. Käfer alt Ein VW Käfer wie er von Millionen Käufern gekauft wurde.

Käfer neu Dagegen sieht der “neue” aktuelle “Käfer” schon etwas schnittiger aus. Sollte man jedenfalls denken. Weiterlesen

Obamas zehn Big Points

Nachdem es in Hessen nicht gelungen ist einen Big Point für die Umwelt zu erreichen ist dies in Amerika gelungen. Herzlichen Glückwunsch an Amerika und Barack Obama. Wir hoffen natürlich, daß aus den zehn Wahlkampfversprechen auch Taten werden. Zur Erinnerung wir erwarten folgende Taten: Weiterlesen