Schlagwort-Archive: KIVA Sparbuch

Mein KIVA Sparbuch

Trara hier ist es:

Mein virtuelles KIVA-Sparbuch!
Angekündigt habe ich es ja bereits Mitte November ab 2018 jeden Monat 25 Euro auf mein KIVA Sparbuch zu überweisen. Es hat zwar einiges an organisatorischen Aufwand gekostet aber letztendlich war mir von vornerein klar, hier soll in der Praxis aufgezeigt werden:
Mit einem KIVA Konto kann man auch Geld ansparen.
Der Anfang ist gemacht. Pünktlich am 1.1.2018 habe ich die ersten 25 Euro zur Verfügung gestellt. Da ich noch keinen Weg gefunden habe 25 Euro auf das KIVA Konto zu überweisen, habe ich 25 Dollar über PayPal von meinem Girokonto (natürlich bei der GLS) abgebucht. Der Dollarkurs lag 1,16016 und somit habe ich auf meinem KIVA Sparbuch 25 Dollar (21,55 Euro) und in meiner virtuellen Euro Kasse noch 3,45 Euro die ich in den nächsten Monat mitnehme.

Mein KIVA Sparbuch sieht somit momentan noch sehr einfach aus!

Den Spezialisten fällt sofort auf, ich habe natürlich die 25 Dollar als Darlehen verliehen. Es freut mich natürlich, dass am 1.1.2018 gerade mal wieder ein Solarkühlschrank zu finanzieren war. Edgar aus Nicaragua benötigte 2.650 Dollar und ich hab ihm meine 25 Dollar von meinem Sparbuch dazu gegeben. Den Rest hat er von 94 anderen Geldgebern erhalten. Unter diesen Geldgebern waren in Summe 5 Klimalotsen beteiligt und damit waren wir das Team mit den meisten Geldgebern. 🙂

Das einzige Manko bei der Kreditvergabe ist die Laufzeit mit 26 Monaten! Bei einem normalen Sparbuch wäre dies natürlich anders. Aber genau deshalb habe ich ja mit meinem KIVA Sparbuch Projekt begonnen um auf die Unterschiede zu einem „normalen“ Sparbuch aufmerksam zu machen. Jedenfalls möchte Edgar in 8 Raten (Repayment schedule – anklicken) seinen 2.650 Dollar Kredit zurückzahlen. Die erste Rate wird im Mai 2018 fällig.

So das wars in diesem Monat von meinem KIVA Sparbuch! Ups fast hätte ich es vergessen, natürlich ist mein KIVA Sparbuch auch Mitglied bei den Klimalotsen und vergibt seine Kredite für das Team!

 

Das KIVA Sparbuch

Daniel weiß wenn ich meine Rede mit „Isch hätt do mol ä Idee“ anfange, wird es spannend. (Doch dieses Mal kann ich ihn beruhigen, das Ding mach ich alleine. Es geht um die Einrichtung eines KIVA Sparbuches!
Auf die Idee bin ich durch einen Artikel der Triodos Bank gekommen.

5 Tipps fürs Sparen mit kleinem Geldbeutel

„Auch wenn dein Geldbeutel nicht gerade prall gefüllt ist, kannst du etwas Geld beiseitelegen.“ Weiterlesen