Schlagwort-Archive: Paypal

Mein KIVA Sparbuch

Trara hier ist es:

Mein virtuelles KIVA-Sparbuch!
Angekündigt habe ich es ja bereits Mitte November ab 2018 jeden Monat 25 Euro auf mein KIVA Sparbuch zu überweisen. Es hat zwar einiges an organisatorischen Aufwand gekostet aber letztendlich war mir von vornerein klar, hier soll in der Praxis aufgezeigt werden:
Mit einem KIVA Konto kann man auch Geld ansparen.
Der Anfang ist gemacht. Pünktlich am 1.1.2018 habe ich die ersten 25 Euro zur Verfügung gestellt. Da ich noch keinen Weg gefunden habe 25 Euro auf das KIVA Konto zu überweisen, habe ich 25 Dollar über PayPal von meinem Girokonto (natürlich bei der GLS) abgebucht. Der Dollarkurs lag 1,16016 und somit habe ich auf meinem KIVA Sparbuch 25 Dollar (21,55 Euro) und in meiner virtuellen Euro Kasse noch 3,45 Euro die ich in den nächsten Monat mitnehme.

Mein KIVA Sparbuch sieht somit momentan noch sehr einfach aus!

Den Spezialisten fällt sofort auf, ich habe natürlich die 25 Dollar als Darlehen verliehen. Es freut mich natürlich, dass am 1.1.2018 gerade mal wieder ein Solarkühlschrank zu finanzieren war. Edgar aus Nicaragua benötigte 2.650 Dollar und ich hab ihm meine 25 Dollar von meinem Sparbuch dazu gegeben. Den Rest hat er von 94 anderen Geldgebern erhalten. Unter diesen Geldgebern waren in Summe 5 Klimalotsen beteiligt und damit waren wir das Team mit den meisten Geldgebern. 🙂

Das einzige Manko bei der Kreditvergabe ist die Laufzeit mit 26 Monaten! Bei einem normalen Sparbuch wäre dies natürlich anders. Aber genau deshalb habe ich ja mit meinem KIVA Sparbuch Projekt begonnen um auf die Unterschiede zu einem „normalen“ Sparbuch aufmerksam zu machen. Jedenfalls möchte Edgar in 8 Raten (Repayment schedule – anklicken) seinen 2.650 Dollar Kredit zurückzahlen. Die erste Rate wird im Mai 2018 fällig.

So das wars in diesem Monat von meinem KIVA Sparbuch! Ups fast hätte ich es vergessen, natürlich ist mein KIVA Sparbuch auch Mitglied bei den Klimalotsen und vergibt seine Kredite für das Team!

 

Spenden statt verleihen

In den Gesprächen, Mails oder Vorträgen bekomme ich öfter den Hinweis, der Aufwand für die Vergabe der KIVA-Darlehen ist denjenigen zu viel. Das KIVA System finden Sie aber gut und könnten sich auch vorstellen Geld dafür zu geben.

Na als her damit! 🙂

Dafür habe ich natürlich auch eine Lösung. Wer Geld spenden möchte kann dies gerne auf eines der nachfolgenden Konten einzahlen. Ihr erhaltet dann eine Spendenquittung für die Steuer ausgestellt. Eure Spende wird dann ohne Abzüge direkt auf die KIVA-Konten überwiesen und für klimafreundliche Projekte eingesetzt.

Aktuell kann ich euch zwei Konten anbieten.

Zum einen natürlich die Klimalotsen im Naturschutzzentrum Bergstraße.

Sie diskutieren regelmäßig welchem Projekt sie ihr Geld geben möchten. Wenn ihr also der jungen Gruppe etwas spenden wollt hier die Kontoverbindung:

Naturschutzzentrum Bergstraße gGmbH
DE26 5095 0068 0002 0587 90
Betreff: Zweckgebundene Spende Kiva

Wer eine Spende haben möchte bitte noch Name und Anschrift auf dem Beleg vermerken.

Die zweite Gruppe sind die Energieblogger  deren Konto beim letzten Barcamp in Kassel durch Spenden aufgefüllt wurde.

Wer den Enegiebloggern eine Spende für KIVA zukommen lassen möchte kann diese Bankverbindung nutzen:

Auch hier gilt Betreff: Zweckgebundene Spende Kiva
und wer eine Spendenquittung haben möchte, bitte noch Name und Anschrift auf dem Beleg vermerken.

Also einfacher können wir es euch nicht machen. Ihr übwerweist einmal Geld auf eines der oben genannten Konten und wir übertragen die Euros per Paypal auf das entsprechende KIVA Konto und vergeben von dort klimafreundliche Kredite.

KIVA Kleinkredit Mitstreiter gesucht

Ich wandle mich ja derzeit immer mehr vom Sonnenflüsterer zum Kleinkreditflüsterer oder besser ausgedrückt zum Klimalotsen Captain. Nach den beiden letzten Statistikberichten (Kleinvieh und Tausend Mikrokredite) zu meinen KIVA Aktivitäten möchte ich jetzt in eine neue Phase eintreten.

Mein eigenes Engagement mit mehr als eintausend Kleinkrediten werde ich in gewohnter Weise weiterführen. Die Strategie ist dabei klar. Wenn möglich ein Kleinkredit an Frauen aus Afrika die eine PV Anlage kaufen wollen, möglichst mit kurzer Laufzeit des Kredites und immer nur 25 Dollar von mir. Meine Einlage bei KIVA werde ich, wie bisher auch, mit meinen Aufwandsentschädigungen für mein politisches Engagement oder für Vortragsentschädigungen auffüllen.
Ich werde auch noch konsequenter anstatt von Geschenken zu Geburtstagen, Weihnachten, Hochzeiten etc. Kiva Cards verschenken.

Als Teamcaptain der Klimalotsen habe ich als Ziel bis Ende des Jahres in Summe 10.000 Dollar mit 100 Teammitgliedern zu vergeben. Die 10.000 Dollar scheinen wir locker zu erreichen, denn derzeit liegt die verliehene Darlehenssumme schon bei 5.700 Dollar. Bei den Teammitgliedern liege ich erst bei 30 (Ziel: 100 bis Ende 2017!) und damit ist klar ich muss mich mal um neue Mitglieder kümmern.
Es gibt allerdings auch einen aktuellen Anlass mein Engagement für KIVA zu erhöhen.

Ich beobachte derzeit, dass sich die Projekte mehren, die nach 30 Tagen nicht finanziert wurden. Weiterlesen

KIVA Mikrokredit first

Das wird mein 1.189 Artikel im Sonnenflüsterer Blog und ab und an ist es Zeit sich neu zu besinnen. Um nicht lange um den heißen Brei zu schreiben, ich werde mich auf nachhaltige Mikrokredite in KIVA konzentrieren. In den letzten zwei Monaten habe ich ja fast in jedem Artikel auf ein KIVA Projekt verwiesen. Für all diese Projekte habe ich jeweils 25 $ verliehen. Die Rückmeldungen dazu sind durchweg positiv aber auch mit viel Unwissen behaftet. Die Hemmschwelle in KIVA ein Darlehen zu vergeben ist enorm groß.
Der Wunsch KIVA in Deutscher Sprache anzubieten ist nicht realistisch. Weiterlesen