Photovoltaik geht leer aus

Solarenergie nein Danke!
So haben wir uns das nicht vorgestellt liebe Länderchefs. Auch wenn die Verbesserungen bei der Windenergie, die allseits von der Presse gelobt werden, von mir begrüßt werden.Wobei ich sagen muß auch diese Veränderung sind im Homöopathischen Bereich! Das reicht aus meiner Sicht nicht! Diejenigen die an Homöopathie glauben, denen vielleicht mir aber nicht!

Aber die Sonnenenergie habt ihr ganz vergessen und damit den wichtigsten Part der Bürgerenergie. Es ist bedauerlich, dass ihr immer noch nicht gelernt habt, dass die Photovoltaik der Träger der Energieautonomie sein wird. Ihr arbeitet bei der Photovoltaik mit einem Deckel (schon der Begriff „Deckel“ ekelt mich an!). Wenn ihr uns deckeln wollt dann kriegt ihr einen auf den Deckel!

Ihr könnt noch so viele Referentenentwürfe, Energiegipfel, Sondergipfel, Runde Tische, Vier Augen Gespräche, EEG-Reformen, EEG-Überarbeitungen, Öttinger Warnungen, Öttinger Drohungen und auch Steinwurfdrohungen von Roland Koch  machen wie ihr wollt!

Ihr könnt die Photovoltaik nicht aufhalten!
Wir werden dafür sorgen, dass eure Sandkastenspiele (52.000 MW Deckel) schneller erreicht sind wie ihr euch in den kühnsten Träumen nicht habt vorstellen können. Aber kommt uns dann nicht, ihr hättet es nicht gewußt! Wir die Graswurzler, Bürger, Verbraucher und Eltern von Kindern und Enkeln wollen Erneuerbare Energien! Wir wollen sie und wir werden Photovoltaik zubauen egal wieviel ihr geplant habt. Die Photovoltaik vermasselt euch Papiertigern den geregelten Ausbau!

Es gibt einen Sieger der nennt sich Siggi. Er wollte anscheinend zum Kaiser aufsteigen, es scheint gelungen. Kaiser Siggi der Neue!
Wer sagt ihm dass er keine Kleider anhat?

Noch was, auch wenn es nur ein Fahrradsattel ist, weder mit Farradsättel noch mit Steinen könnt ihr und Roland schon gar nicht die Photovoltaik aufhalten!

Heute in Bürstadt fotografiert. Aus der Ferne ist nicht klar was es ist.Fahrradsattel fern

Aber beim ranzoomen stellt man fest, da hat es jemand vom Sattel gehauen.Fahrradsattel nah

4 Gedanken zu „Photovoltaik geht leer aus

  1. ulrich schwiedop

    nur zu, nur zu – meinetwegen kann für 2-5€cent/kwh jeder soviel solarpanel auf sein dach bauen wie er will. Ich glaube allerdings, dass der idealismus mit sinkenden vergütungen auch sinkt …. außer bei ein paar echten idealisten. Die werden im 52GW topf aber viel und lange platz haben.

    Antworten
  2. Erhard Beitragsautor

    Lieber Ulrich,
    das gute an der Solarenergie ist, dass man niemanden fragen muß auch dich nicht!
    Photovoltaik kann einfach installiert werden ohne Genehmigung.
    Wer konkrete Zahlen hören will kann bei Prof. Quaschnig nachlesen wir reden von 200 GW installierter PV Leistung für Deutschland und die werden kommen!
    Es geht nicht um die EEG Vergütung sondern um die dummen Aussagen über Photovoltaik die derzeit in den Medien breitgetreten werden. Wenn der Strompreis (derzeit 26 Cent je kWh) steigt wird es nicht entscheidend sein wieviel man für den verkauften Strom bekommt, sondern wieviel man spart!

    Antworten
  3. Rainer

    Herr Ulrich Schwiedop

    … dass der idealismus mit sinkenden vergütungen auch sinkt …. außer bei ein paar echten idealisten…..

    Zeigt nur was in Ihrem Kopf vorgeht. Das es „global“ soviel „Geld“ gibt, das es wenigstens 10 mal das „Welt-BIP“ bedürfte um diesen ungeheuerlich aufgeblähten Fehlbetrag zu repräsentieren kommt bei Ihnen auch nicht vor.

    In all den kommenden Jahren werden die Preise für fossile Energien weiter steigen – so wie sie das auch bisher getan haben. Doch das wird an Ihrer Einstellung nicht das Geringste ändern. Doch die Folgen sind absehbar und sollten für alle die nur noch in „Geld“ denken können eigentlich sofort nachvollziehbar sein.

    Das Transportwesen – hier die zahlreichen Speditionen – „beklagen“ jetzt schon, das der Kostenanteil für Kraftstoff bei ~25% = 1/4 der Kosten liegt. Was wird wohl aus einem Gemeinwesen wie D (und allen anderen selbstverständlich auch), wenn sich dieser Wert wegen steigender Kraftstoffkosten immer weiter nach oben bewegt ?

    Dort gibt es kein Ausweichen oder raus aus den EE – dort entscheidet ganz allein die „Asoziale Marktwirtschaft“ – kein bequemer Buhmann weit und breit !

    Mit was werden unsere „bestens gedämmten Wohnungen“ beheizt ? Meine ausnahmsweise mit el. Energie. Ihre auch ? Oder mit Erdgas / Erdöl, wie das bei den allermeisten dt. Haushalten der Fall ist ? Dort waren bereits Kostensteigerungen von >70% in den letzten paar Jahren zu „verzeichnen“.

    Was machen sie da ? Auch da kein Buhmann dem Sie das anlasten können. Glauben ist eine wichtige Sache – soweit das Religion angeht. Glauben, dass Fossile „Brennstoffe“ ewig in unbegrenzten Mengen vorhanden sein werden, ist nichts als ein schlimmer Aberglaube. Auch ohne Leute wie Sie wird es sehr schwierig werden – wenn überhaupt möglich – auch nur annähernd das heutige Energieniveau zu halten, geschweige dem mit den derzeitigen expotenziellen Steigerungsraten weiter zu treiben.

    Darüber sollten Sie und ihre „Brüder / Schwestern im Geiste“ mal nachdenken….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu ulrich schwiedop Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.