Archiv der Kategorie: Plug In

Die Sonne schickt keine Rechnung aber…

Der Titel des Buches von Franz Alt ist inzwischen ein geflügeltes Wort. „Die Sonne schickt uns keine Rechnung“ von 2009. Vermutlich haben dies einige Politiker gelesen denn inzwischen erhält man schon Rechnungen wenn Strom aus Sonne produziert wird. Der Photovoltaikanlagenbesitzer soll sich mit seinem selbst erzeugten Sonnenstrom an der EEG Umlage beteiligen. Welch eine Schizophrenie!

Aber wie es so im Leben ist, gibt es inzwischen auch da eine Antwort und die heißt Plug In Modul. Weiterlesen

Die VDE will Balkonmodule sicher in die Steckdose stecken!

Geschafft,
die VDE hat folgendes verlautbaren lassen: „Wir wollen, dass die Mini-PV-Anlagen im Haushalt genauso wie ein Fernseher ohne technische Fachkenntnisse angesteckt werden können und das ohne Einschränkungen beim Thema Sicherheit

Na endlich!

Beim Sonnenflüsterer liest sich solch eine Willensbekundung folgendermaßen:
Solar2go
Die Schaffung einer Regelung wie jeder „Oma- und Opaleicht“ die Sonnenenergie ohne staatliche Förderung nutzen kann!
Allerdings bereits im April 2015 niedergeschrieben! Weiterlesen

Organische Solarzellen Praxistest

Es ist so weit ein lang geplanter organischer Solarzellen Praxistest steht beim Sonnenflüsterer an. Eigentlich ist es total unpassend, denn sowohl die Plug In Themen wie auch KIVA laufen gerade ganz toll an. Die Diskussionen bei Plug In sind großartig und heute nachmittag halte ich meinen Motivationsvortrag bei den Klimalotsen im Naturschutzzentrum Bergstraße.

Es waren aber viele Vorbereitungen nötig um diesen Praxistest vozubereiten. Da kann ich zeitlich nicht so nebenbei noch den Blog schreiben. Für einen Artikel wende ich ja eine ganze Menge Zeit auf. Vor allem die Rechtschreibprüfungen und Kommata Setzung verschlingen regelmäßig viel Zeit. 😉 Weiterlesen

Plug In Module! Es könnte so einfach sein!!!

Derzeit wird ja in stillen Kämmerlein an einer geänderten Norm für Plug In Modulen gearbeitet. Die Diskussionen in den diversesten Medien sind unterirdisch. Dabei könnte es so einfach sein. In Deutschland kennt jeder den Spruch:

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker…

Warum können Plug In Module nicht auch solch einen Hinweis haben?

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Energieversorger oder Elektriker…

Weiterlesen

Strom Hypochonder

Seit langer, langer Zeit propagiere ich hier im Blog die Steckdosenmodule. Es ist unglaublich was ich in dieser Zeit erlebt habe. Dabei habe ich (bescheiden wie ich bin 🙂 ) nur von einem Modul geschrieben. Bei einem Modul reden wir bei derzeitigem Entwicklungsstand von ca. 300 Watt Spitzenleistung. Jetzt aber soll eine Norm geändert werden. Wohlgemerkt eine „NORM“ und nicht wie viele in ihren Kommentaren schreiben ein „GESETZ“. Die Norm soll vorsehen, dass es bis 600 Watt Solareinspeisung eine Bagatellgrenze geben. Damit könnten zwei Module ( a 300 Watt, oder 3 a 200 Watt) angeschlossen werden. Ich verzichte mal ganz bewusst auf die Anschlussart. Es geht darum eine eigene Norm für Mini-Solar Kraftwerke zu definieren. Ob die Solarzwerge, Plug In, Balkonmodule, Steckdosenmodule oder wie auch immer sie benannt werden sollen, eine Bagatellgrenze eben die dem „Normalo“ die Möglichkeit gibt ein Gerät kostengünstig anzuschließen.

Die Auswüchse die ich dabei erlebt habe (z.B. Solar-Castor er hängt immer noch!) sind erschütternd. Weiterlesen

Die erste öffentliche Bewertung der Steckdosen Modul Norm

Im PV Magazin wurde die erste Kommentierung des „Balkonmoduls“ veröffentlicht. Marcus Vietzke Koordinator der AG Stecker-PV der DGS – Berlin Brandenburg e.V. wurde interviewt.
Für mich der wichtigste Satz:
„Während in der restlichen EU, der Abschnitt 551.7.2 auch die Einspeisung in Endstromkreise – etwa über die übliche Haushaltssteckdose erlaubt, wird diese Möglichkeit in Deutschland nicht zugelassen, ohne sinnvolle Begründung. Weiterlesen

Der Normentwurf zu Plug In ist da!

Der erste Normentwurf wurde am Freitag veröffentlicht. Anders als erwartet, war die DKE/UK 221.5: Zukunftsfähige Elektroinstallationen schneller.

DIN VDE 0100-551-1 (VDE 0100-551-1): 2016-09
Errichten von Niederspannungsanlagen –
Teil 5-55: Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel – Andere Betriebsmittel –
Abschnitt 551: Niederspannungsstromerzeugungseinrichtungen – Anschluss von Stromerzeugungseinrichtungen für den Parallelbetrieb mit anderen Stromquellen einschließlich einem öffentlichen Stromverteilungsnetz

Erscheinungsdatum: 2016-08-26
Einspruchsfrist: 2016-12-26

ist für jeden (nach Anmeldung) unter www.entwuerfe.normenbibliothek.de einsehbar. Weiterlesen

Fehlstart der Steckdosenmodul Norm?

Mist jetzt hab ich doch tatsächlich einen Fehlstart hingelegt. Vor zwei Tagen, habe ich die Veröffentlichung eines Norm Entwurfes für Plug In Steckdosenmodule, angekündigt. Daraus wurde aber nichts. Jedenfalls hab ich nix gefunden! Im ganzen Internet nicht und ich hab genau gesucht…

Vielleicht liegt es daran, dass der Normentwurf vom DKE-Arbeitskreis unter dem Titel: „Einspeisung elektrischer Energie in Endstromkreise von Kundenanlagen durch Erzeugungsanlagen mit verwendungsfertigen Steckverbindern“ lautet. Alles klar? Weiterlesen

Blogchain die Datenwurst

Die Blogchain geistert durch das World Wide Web und wenn das ein Energiethema ist, dann muss auch der Sonnenflüsterer seinen Senf dazugeben. Senf ist gut, denn die Blogchain ist eine Art von Datenwurst. Ich gebe zu von Würsten und Senf hab ich mehr Ahnung wie von Blogchain. Obwohl ich schon viel dazu gelesen habe. Ich habe in meiner aktiven Arbeitszeit die Ablösung von der Lochkarte als Datenträger, bis zur Einführung von SAP Rechnungswesen System im Daimler Konzern bundesweit gestaltend mitgemacht. Aber eine Datenwurst die auf 5.000 Rechnern gleichzeitig abgespeichert wird überfordert meinen alten haarlosen Kopf!
Was ich bisher so gesehen habe zum Thema möchte ich mal aufzeigen. Weiterlesen