Schlagwort-Archive: Honduras

Deutsche Bank muss 630 Millionen Dollar zahlen

Na dass ist doch mal eine Überschrift. Endlich geht es bei der Deutschen Bank nicht um Peanuts. Die Deutsche Bank muss 630.000.000 Dollar Strafe zahlen! Bei 80.000.000 Deutschen bedeutet dies ca. 8 Dollar für jeden Deutschen. Der Spiegel hat schon in der Schlagzeile die Nachricht etwas entschärft indem der Spiegel erst im Text erwähnt, dass es sich um ein Bußgeld handelt. Bußgeld! Das hört sich so an wie wenn ich falsch geparkt habe und 10 Euro rüberschieben soll. Bei näherem Studium des Textes wird von einem „millionenschweren Vergleich“ geschrieben. Dann kommen noch größere Zahlen 10 Milliarden Dollar (10.000.000.000 Dollar!) „Rubel-Schwarzgeld“ aus Russland wurde gewaschen…

Alles klar? Weiterlesen

Geld für Erneuerbare!

Neue Ideen sind nicht das Problem sondern meist die Finanzierung. Bei Erneuerbaren Energien war dies in den letzten Jahren weniger problematisch. Wir konnten viele Projekte finanzieren. Jetzt ist es mir bei KIVA erstmals passiert, dass ein Solarprojekt nicht finanziert wurde. Dazu muss man wissen, dass jedes Pojekt nur 30 Tage zur Finanzierung im KIVA System angeboten wird. Wenn nach diesen 30 Tagen das Darlehen nicht finanziert wurde, werden die zugesagten Gelder wieder an die Darlehensgeber zurückgebucht. Dass die 4.650 Dollar letztendlich nicht als Darlehen zur Verfügung gestellt werden konnten ärgert mich. Es mag sein, dass Honduras bei den Geldgebern nicht so hoch im Kurs steht oder die Rückzahl über 27 Monat zu lange gewählt ist, in jedem Fall ist es ärgerlich dass dieses Projekt jetzt nicht realisiert wird. Weiterlesen