Hessische Landesregierung prüft Haushaltskonsolidierung 2015 mit „Goldenem Melkschemel“

Dank der Hervorragenden Vorarbeit des Hessischen SPD Landtagsabgeordnten Marius Weiß wurde vorab bekannt, wie die schwarz/grüne Landesregierung im Jahr 2015 die Haushaltskonsolidierung vorran bringen möchte. Der „Grüne-Touch“ ist klar erkennbar!

Worum geht es:
Es geht um den „Goldenen Melkschemel“ der in jedem Jahr auf dem Hessentag in einem Melkwettbewerb ausgelobt wird. Dank der kleinen Anfrage vom 23.6.2014 vom Abgeordneten Weiß (Drucksache 19/541) wurde publik: Die Hessische Landesregierung prüft zur Haushaltkonsolidierung den Goldenen Melkschemel zu gewinnen um in anschließend zu versilbern.

Keine Angst ich bin nüchtern beim schreiben dieses Artikels.

Aber das Wettmelken an der Holzkuh „Hessica“ hat ein politisches Nachspiel. In 2014 wurde die Chance vertan bereits in diesem Jahr den Coup der Haushaltssanierung zu landen. Die Vorbereitungszeit war zu kurz, schrieb zumindest Dr. Beatrix Tappeser und so kam es wie es kommen musste die Hessische Milchkönigin gewann mit einer sagenhaften Melkleistung von 370 Milliliter den diesjährigen Wettstreit um den „Goldenen Melkschemel“. Mit ist nicht bekannt was die Hessische Milchkönigen mit dem „Goldenen Melkschemel“ gemacht hat? Vielleicht kann einer meiner Blogleser dazu mehr sagen? Es würde mich freuen.

Ein Gedanke zu „Hessische Landesregierung prüft Haushaltskonsolidierung 2015 mit „Goldenem Melkschemel“

  1. Pingback: [Sonnenflüsterer] Hessische Landesregierung prüft Haushaltskonsolidierung 2015 mit “Goldenem Melkschemel” | netzlesen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.