Bürgerenergie-Konvent

In letzter Zeit hat sich ja vieles um das Plug-In Modul gedreht und weniger um übergeordnete Organisationen. Deshalb heute mal einen Ausblick und ein „save the date“ für alle die sich für das Thema Bürgerenergie interessieren. Das Bündnis Bürgerenergie veranstaltet am 25. und 26.9.2015 seinen zweiten Konvent. Er findet dieses Mal in Erfurt statt.

Es gibt schon ein tolles Programm.

Da ich Mitglied im Rat bin, gibt es für mich natürlich ein besonderes Schmankerl…
Konvent_Oktober2014_Rat_690

Ich darf zusammen mit Daniel Bannasch das Forum 3 „Energiewende in der Stadt: Selber machen!“ gestalten. Ihr dürft dreimal raten, was euch da erwarten wird!

Plug In, Steckdosenmodul, Balkonmodul, Mikro Photovoltaik, Einspeisestromkreis, Solar2go, Zwergenmodul und Guerilla PV!

Aber nicht nur dieses Forum kann ich empfehlen sondern auch in den anderen Foren gibt es spannende Bürger Themen. Nicht abgehoben sondern von den Praktikern selbst vorgestellt.
Wer es wissenschaftlich haben möchte, da sind wir auch bestens Bestückt mit Forum 2 und Jakob Müller sowie Weert Canzler.

Aber auch die Positionsbestimmungen, die Praxisbeispiele und die Betrachtungen zur weiteren Gesellschaftliche Teilhabe an der Energiewende sind lohnenswert. Auf jeden Fall ist an diesem Wochenende Erfurt eine Reise wert. Wen die fachlichen Themen noch nicht überzeugt haben den überzeugen auf jeden Fall die Namen die im Programm bereits angekündigt sind.

Anja Siegesmund
Dietmar Freiher von Blittersdorf

Fabian Zuber
Felix Schäfer
Dr. Hermann Falk
Horst Leithoff
Jakob Müller
Kai Hock

Kathrin Hoyer
Luise Neumann-Cosel
Marcel Keiffenheim
Dr. Martin Pehnt
Dr. Michael Sladek
Michal Welz
Dr. René Mono
Stefanie Usbeck
Dr. Thomas E. Banning
Weert Canzler

und dann noch die zwei Vielbabbler Daniel und ich! Boah Leute dass gibt ein tolles Wochenende. Ich freu mich drauf!

Ein Gedanke zu „Bürgerenergie-Konvent

  1. heinbloed

    OT

    In Kalifornien sind die unregistrierten Kleinanlagen der Preisbrecher, die von den etablierten Stromkonzerne erhofften und frueher auch so prognostizierten Zuwaechse bei den Strompreisen sind futsch.
    Nur ein geringer Preisanstieg wird fuer die naechsten Jahre noch prognostiziert, die Kleinanlagen (ca. 1/3 des gesammten PV-Bestandes in Kalifornien) zersemmeln die Mittagsspitzenprofite

    http://www.platts.com/latest-news/electric-power/portland-maine/california-retail-electricity-sales-growth-to-26144110

    Weiter machen, Sonnenfluesterer!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.