Nukleare Träumereien vorbei jetzt kommt die Energieautonomie

Schon lange liegt Hermann Scheers Buch “Energieautonomie” auf meinem Stapel für Blog-Artikel. Ich möchte seine Zahlen der International Atomic Energy Agency (IAEA) bezüglich der Atomkraft wiedergeben. Es zeigt einfach wie närrisch diese Energie-Lobbyisten waren und sind.

Noch 1974 versprach die IAEA daß bis zum Jahr 2000 weltweit eine installierte Atomkraft Kapazität von 4,45 Mio. MW vorhanden sein wird. (das wäre das doppelte der derzeit weltweit installierten Kraftwerke für Stromerzeugung!!!)

Bereits 1976 lagen die Schätzungen noch bei 2,3 Mio. MW um dann in 1978 bei nur noch 800.000 MW anzukommen.

Dann kam Tschernobyl am 26.4.1986 und die installierte Kapazität pendelte sich bei ca. 300.000 MW mit ca. 440 Atomkraftwerken ein.

Auch der Heilsbringer der Branche der Atomfusionsreaktor wurde bereits 1955 auf der UN Atomkonferenz in Genf für 1975 anvisiert. Heute wird der Atomfusionsreaktor noch immer angekündigt. Jetzt aber erst für 2060 und trotzdem fließen jedes Jahr Milliarden von Forschungsgeldern

Was inzwischen tatsächlich weltweit installiert wird habe ich bereits im August vorgerechnet. Ich bin nur froh, daß wir demnächst die International Renewable Energy Agency (IRENA) bekommen.

Dann gehts endlich bergab mit der Atomindustrie… es hat sich ausgeträumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.