Sozialtarife für Strom!

Na Klasse Herr Altmaier, Sie wollen keine Sozialtarife für Strom! Hetzen Sie ruhig gegen Erneuerbare Energien und verschonen Sie die konventionellen Energien. Im Jahr 2000 betrug der Strompreis 14 Cent und die EEG Umlage betrug 0,2 Cent. Heute haben wir 25 Cent Stromkosten und eine EEG Umlage von 3,5 Cent. Logisch, dass die EEG Umlage schuld an den Strompreissteigerungen ist. Das erkennt doch jeder. Die Erneuerbaren Energien sind es die den Hartz IV Empfängern die Kohlen aus der Tasche stehlen.

Sehen Sie nicht, daß es die Konzerne sind die mit 20% Kapitalrendite nicht zufrieden sind! Es sind aber auch die Energieintensiven Betriebe denen Sie kostengünstigen Strom hinschustern. Haben nicht Sie diese Betriebe von der EEG Umlage befreit? Hätten Sie diesen Energieintensiven Betrieben keine “Sozialtarife” per Gesetz geschenkt, könnten dies Betriebe mit Hilfe von professionellen Energieberatern Energie einsparen und alle Hartz IV Empfänger würden sofort davon profitieren. Die müssten nämlich einen Cent je kWh Strom weniger EEG Umlage bezahlen…

Die Energieintensiven Betriebe profitieren doch von den sinkenden Großhandelspreisen der für industrielle Abnehmer seit 2011 um 12% gefallen ist. Sollten Sie die Zahlen nicht kennen, fragen Sie mal Ihren Koalitionskollegen Josef Göppel von der CSU. Der Junge hats drauf!

Glauben Sie wirklich die Energiewende kann bei denjenigen angesetzt werden denen es am schlechtesten geht? Diese Menschen sollen noch sparen und sich schlaue Sprüche von einem Energieberater anhören? Ich hab gerade gehört zahlungsunfähigen Hartz IV Empfängern darf zum Beispiel der Fernsehr oder der Kühlschrank nicht gefändet werden. Der Strom darf aber abgestellt werden. Wo liegt da der Sinn? Energie ist in unserer Gesellschaft ein unbedingtes muss. Wenn man Menschen den Strom wegnehmen darf der Fernseher aber eine Lebensnotwendigkeit ist dann sag ich nur Gute Nacht Deutschland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.