100 Unmoralische Angebote unterwegs!

Wir, die Energieblogger, haben Halbzeit mit unserer Aktion in 80 Tagen ins Kanzleramt. Das Zwischenergebnis kann sich sehen lassen. Momentan sind bei BookCrossing genau 100 Bücher von Matthias Willenbacher registriert und alle suchen sich Ihren Weg zur Kanzlerin. Es zeigt sich, dass die Bücher Weitergabe zwar auch schon mit Aufwand verbunden ist aber das weitere Coaching der Leser ebenfalls mit sehr viel Aufwand verbunden ist.

Ich habe mich deshalb entschlossen hier das Handwerkszeug für unsere Aktion zu veröffentlichen. Wer will und das Buch gekauft und gelesen hat kann mitmachen! Wir würden uns freuen wenn ihr weitere Bücher auf die Reise zu Angela Merkel schickt!

Alle die das Buch von Matthias gekauft, gelesen und für gut empfunden haben können sich diese beiden „Einkleber“ ausdrucken und in das Buch einkleben. Nach einer Anmeldung bei BookCrossing kann das Buch auf die Reise geschickt werden.Bei der Registrierung erhaltet ihr eine BCID. Dieser Code sollte in das Feld des kleinen Einlegers geschrieben werden. Als Beispiel hab ich mal ein Buch eingescannt:
Einleger im unmoralischen Angebot

Wem die Registrierung auf BookCrossing zu kompliziert ist kann sich auch bei mir (Erhard.Renz @ t-online.de) per Mail melden. Ich bräuchte den Käufer des Buchs (Name, Vorname und Mail-Adresse) und wenn möglich ein Bild von der Buchübergabe an den nächsten Leser! Wenn möglich ebenfalls Name, Vorname und Mail-Adresse. Besonders toll wäre es wenn ihr noch einen kleinen Text schreibt wie euch das Buch gefallen hat.
Die Krönung ist natürlich, wenn ihr ein Chicorèe Rezept mir mitschickt! Wer das Buch gelesen hat weiß weshalb ich diese Chicorèe Rezepte sammle. Angela liebt Chicorèe Rezepte!

Wir werden die Reise dieser Bücher natürlich ebenfalls verfolgen immer in der Hoffnung, dass wir viele unmoralische Angebote zu Angela bekommen. Es wäre doch gelacht wenn wir keine Rückmeldung von Angela bekämen!

Natürlich zum Buch und nicht zu den Chicorèe Rezepten!

 

Ein Gedanke zu „100 Unmoralische Angebote unterwegs!

  1. Pingback: Energiewende weiter machen: Was tun?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.