Die Heidelberger Energiegenossenschaftsklimalotsen

Energiegenossenschaften sind eine meiner Leidenschaften, auch wenn ich leider nicht in der Lage bin das Tagesgeschäft zu machen… Aber gründen konnte ich!
Damals zum Beispiel 2005 eine der ersten „neuen Energiegenossenschaften“ Die Solar-Bürger-Genossenschaft. In Freiburg sind die Solar-Bürger noch sehr aktiv und ihr könnt euch so wie ich dort jederzeit beteiligen.

Seit letztem Jahr bin ich auch Mitglied bei der Heidelberger Energiegenossenschaft eG mit denen ich seit Jahren schon Kontakt hatte. Ich hab sie immer die „jungen Wilden“ betitelt. Genau mein Stil. So geht Kommunikation…

Im November haben sich die Heidelberger den KIVA-Klimalotsen angeschlossen und kräftig klimafreundliche Kleinkredite für Solaranlagen in ärmeren Regionen zu Vergeben. Jetzt revanchiere ich mich und halte in Heidelberg einen Vortrag (am 20.3.2018 um 18 Uhr) über Mikrokredite. Die Veranstaltung ist öffentlich und jeder kann kommen und live erleben wie wir ein (oder mehrere) Darlehen vergeben. Die Einladung findet ihr auf Homepage der HEG und wenn möglich meldet euch über das Doodle an. Oder ihr geht auf Facebook da haben die jungen Wilden eine Veranstaltung angelegt da könnt ihr euch ebenfalls anmelden oder auch die Veranstaltung teilen. Ich würde mich freuen viele von euch begrüßen zu dürfen.

Eine weitere Möglichkeit sich über die KIVA-Klimalotsen zu informieren wäre das Frühlingsfest am 25.3.2018 von 14-18 Uhr im Naturschutzzentrum Bergstraße. Da könnt ihr eure Kinder/Jugendlichen mitbringen, das Gelände vom Naturschutzzentrum ähnelt einem Kinderparadies (wenn das Wetter gut ist siehe Frühlingsfest 2012!).

Weil ich auch investieren erwähnt habe, verlinke ich gerne auf Kilian Rüfer’s Blog der die neue Website Nachhaltig investieren empfiehlt. Mal sehen wann dort die erste Rezension eines KIVA Projektes erscheint. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.