Die Bauphase der 5 MW Photovoltaikanlage

Nachdem die Verträge mit der Spedition Teege, Tietje & Sohn (TTS) am 2.4.2003 unterschrieben wurden standen wir am 2.7.2003 zum ersten mal mit der Presse auf dem Dach. Es sollten zwanzig Monate dauern bis wir das Abschlußfest „Fiesta del Sol“ feiern konnten. Wir hatten eigentlich mit einer viel kürzeren Bauzeit gerechnet. Aber hauptsächlich der Nachschub an Modulen sollte uns einen Strich durch die Rechnung machen.

09 Aussichtsturm
Auf dem Bild sieht man mich im tiefsten Winter auf dem Aussichtturm stehend. Ich habe während der Bauphase jeweils einmal im Monat eine Öffentlichkeitsveranstaltung angeboten. In dieser Zeit lernte ich viele nette Menschen kennen. Es gab aber auch viele, viele Diskussionen bezüglich meinen ambitionierten Zielen die ich nun mal habe.

Ich möchte Atomkraftwerke abschalten.

Mein bescheidener Beitrag dazu Öffentlichkeitsarbeit am laufenden Band. Leider steht mir momentan kein Aussichtsturm mehr zur Verfügung aber wie die Planungen derzeit aussehen könnte in 2009 Abhilfe geschaffen werden. Dann empfange ich wieder Besucher und wir schauen auf die weltgrößte Dachphotovoltaikanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.