Montagebeginn mit der Holz Unterkonstruktion

Nachdem im Juli 2003 die ersten Feierlichkeiten auf dem Dach vorgenommen waren wurde als erstes mit der Unterkonstruktion begonnen. Die Arbeitsgemeinschaft zwischen aktiv Solar und Ralos entschied sich kein Aluminium für die Unterkonstruktion sondern Holz zu verwenden. Dadurch wurden 30 Tonnen Aluminium vermieden aber 400 qm einheimisches Holz verabeitet. Der Sägewerksbesitzer kam mit seiner kompletten Familie zu einem Besichtigungstermin, da er sich nicht vorstellen konnte wo diese Menge Holz verarbeitet werden konnte.

2003 08 30 Unterkonstruktion
Von unserem Besichtigungsturm aus ist zu erkennen, daß wir die Dachschräge runter (9 Grad) die Rahmen gelegt haben und dann quer zum Dach die Länge nach eine zweite Reihe Rahmen obendrauf verlegt haben. Durch die beiden Rahmen haben wir einen guten Abstand der Module zum Dach erhalten. Damit können die Solarmodule gut hinterlüftet werden.
Unterkonstruktion und Besuchergruppe
Bereits zu diesem Zeitpunkt (30.8.2003) konnten wir Besucher auf der Baustelle begrüßen. Schließlich hatte es sich schon rumgesprochen, daß hier die weltgrößte Photovoltaikanlage entsteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.