5. Atomlüge – Kernenergie ist Zukunftstechnologie

Die Kernenerie als Zukunftstechnik zu verkaufen ist ein IrRWEg den wir nicht gehen sollten. Die Argumentation dazu liest sich meines erachtens wie aus einem Textbausteinautomaten:

Atomargumente Zukunftstechnologie

Die Hälfte der Argumentation beschäftigt sich mit den letzten Jahrzehnten der Atomkraft obwohl in der Überschrift von einer Zukunftstechnologie gesrochen wird. Eine Zukunft die aus wenigen Jahrzehnten besteht hat keine Berechtigung auf Forschungsgelder.

Die Solarenergie hat noch eine Zukunft von 4.500.000.000 Jahren. So lange wird dieses Sonnensystem noch existent sein. Hier lohnt es sich zu forschen da jeder Euro sich vielfach verzinsen wird. (und die Zinseszinsen erst…)

Deutschland würde die großen Potentiale verschlafen ??? In 2006 ud 2007 wurden weltweit vier Atomkraftwerke fertiggestellt. Wer dies als Forschungswertes Potential ansieht kann ich nur als Träumer bezeichnen. Weltweit wird an neuen Reaktorenkonzepten gearbeitet…  Fakt ist nun mal, daß die Atomkraft in ca. 30 Ländern genutzt wird. In 150 Ländern denkt man nicht mal dran.

Man plant Atomkraftwerken mit einer “besseren” Wärmeauskopplung. Was soll denn dies bedeuten? Im Atomkraftwerk Biblis wird die Wärme “nicht” genutzt. Entschuldigung man wärmt den Rhein damit auf. Wenn die neue Generation für die Wärmeauskopplung bessere Möglichkeiten bietet, kann man dann den Rhein noch mehr erhitzen oder wie ist das gemeint?

Es entstehen “weniger radioaktive Abfälle“. Entstehen da weniger Abfälle wie bei der Photovoltaik oder nur weniger wie in den alten Atomkraftwerken? Alles nur dummes geplapper auf niedrigstem Niveau verpackt in einer bunten Broschüre.

Atomkraft nein Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.