Leitstern fehlende Landesenergieagentur in Hessen

Es gibt auf europäischer Ebene und auf Ebene der Bundesrepublik Klimaziele und Verpflichtungen die in den nächsten Jahren – Jahrzehnten erreicht werden sollen. Auf die Ebene der Bundesländer werden diese Verpflichtungen leider nicht runtergebrochen. Die Umsetzung muß aber vor Ort umgesetzt werden nicht vom grünen Tisch aus. Deshalb ist es wichtig zu schauen welche Bundesländer sich den Verpflichtungen stellen die von der Bundesrepublik gegenüber anderen Ländern eingegangen wurde. In dieser Leitstern Studie werden die verschiedensten Kategorien beleuchtet. Ich möchte hier in nächster Zeit bis zu Hessen Wahl für Roland Koch die Handlungsfelder aufzeigen. Schließlich will er Hessen zum Vorzeigeland für erneuerbare Energien machen. Deshalb beleuchte ich nur die Untersuchungen bei denen Hessen schlechter wie 50% abgeschlossen hat.

Als erste vollkommene Nullnummer gegenüber den anderen Bundesländer sind die fehlenden Landesenergieagenturen.

Landesenergieagenturen

Obwohl Hessen bereits 1991 die HessenEnergie gegründet hatte wurde diese Energieagentur 2001 versilbert. So verspielte man die Führerschaft bei einem wichtigen Zukunftsthema.

Inzwischen wird dieser Spitzenplatz von Nordrhein Westfalen (NRW) und deren Energie Agentur besetzt. Sie erhält als einzige eine vollständige öffentliche Grundfinanzierung. Die Energie Agentur NRW bietet umfangreiche Informationen zu den Themen: Solarenergie, Energieeffizienz, erneuerbare Energien für Unternehmen und Kommunen, Energieeffizientes und solares Bauen, Innovative Kraftwerke und Netztechnik, Biomasse, Kraftstoffe und Antriebe der Zukunft, Brennstoffzelle und Wasserstoff. Diese Infos können auch über deren gut sortierten Homepage gefunden werden.

Wie man sieht sind dies keine utopischen Forderungen die gestellt werden, sondern es sind lohnende Investitionen die den Bürgern des Landes ermöglichen Energie zu sparen.

Dass Hessen hier mit anderen auf der untersten Stufe steht ist nicht akzeptabel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.