Fernsehteam vom HR3

Am 5.11.2003 war es soweit das erste Fernsehteam ließ sich in Bürstadt auf der Baustelle der weltgrößten Dachphotovoltaikanlage sehen. Wir hatten ca. drei Stunden auf dem Dach verbracht um anschließend ca. 3 Minuten Sendezeit zu füllen. Das war dann schon ernüchternd. Wobei ich noch froh sein konnte, da andere komplett rausgeschnitten wurden…

HR3 Fernsehen auf der weltgrößten Dach Photovoltaikanlage

Was bei meinem Interview noch übersichtlich aussah wurde beim Bürgermeister schon zum Menschenauflauf.

HR3 Interviewt Bürgermeister

Natürlich waren auch die regionalen Presseteams vor Ort und berichteten von den Fernsehaufnahmen. Es sollten noch einige weitere folgen. Auf dem Bild wurde Roland von der Fa. Ralos kurzerhand zum Kamera Assistenten befördert und musste mit Solarenergie den Bürstädter Bürgermeister Alfons Haag ins rechte Licht rücken. Beim nächsten Bild wurde die Verschraubung der Unterkonstruktion mit dem Dach gefilmt. Dabei saß die Kamerafrau auf dem Dachkarren wurde vom Ton Spezialisten geschoben…

HR3 filmt Montage der Unterkonstruktion

Dank diesem Fernsehbericht verbreitete sich die “Frohe Botschaft”  in Windeseile und die Besucherkarawane macht sich auf den Weg nach Bürstadt. Leider war es auch die Zeit in der die Module durch BP nicht so schnell geliefert werden konnten. Deshalb wurde als erstes die Unterkonstruktion aus Holz montiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.