11. Atomlüge es gibt keinen Grund Biblis abzuschalten.

Doch den gibt es. Meine Sicherheit, die Sicherheit meiner Nachbarn und die Sicherheit aller Nachfahren die hier in der Gegende wohnen werden. Atomargumente alles wird gut

Die Störfallliste von Biblis ist nun mal länger als die von anderen deutschen Atomkraftwerken. Da muß man nicht unbedingt Atomkraftgegner sein um dies prüfen zu können. Immer diese Wortspiele. Was nützen ”Hüllen” mit “hohem Schutz“ wenn dieser am Ende nicht hoch (Flugzeugabsturz) genug war? Biblis … füllt die Taschen der Eigentümer. Biblis … behindert den Ausbau von erneuerbaren Energien. Biblis … belastet die Umwelt mit Jahrtausende lang strahlendem Atommüll. Den Bibliser Atomstrom durch erneuerbare Energien ersetzt schafft tausende von zukunftsfähigen Arbeitsplätze.

Demo Biblis 2006

Zum Schluß nochmal zur Verdeutlichung. Die Atomkraftwerke Biblis A und B sind so alt wie der “Homecomputer” Commodore C 64 den ich auf dem Bild bei der 2006er Demo in Biblis halte. Er hat einen Hauptspeicher von 64 KB und muss an den Fernseher angeschlossen werden. Als Speichermedium dient ein Cassettenlaufwerk. Wer behauptet man könnte diese Technik auf den neuesten Stand aufrüsten ohne ein Sicherheitsrisiko einzugehen derjenige lügt.

Bei der Atomenergie ist es genauso. Ein über 30 Jahre altes Atomkraftwerk kann nicht auf den neuesten Stand der Technik gebracht werden. Ohne Risiko. Deshalb abschalten besser heute als morgen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.