“pure Fantasterei”

Ich bin noch immer sauer auf Lauer und auf die Politik die sich vor fünf Jahren bei den “Experten der Solarenergie” informiert haben.

12% erneuerbare Energien "pure Phantasterei..."

Oft werde ich ja gefragt “Warum ich so sehr auf die Energieversorger eindresche“? Nun als Beispiel z.B. als dieser Zeitungsartikel  veröffentlicht wurde waren wir gerade mitten im Bau der weltgrößten Photovoltaikanlage. Trotzdem fuhren unsere Politiker mit RWE zu einer alten Photovoltaikanlage um diese Technik zu besichtigen und sich von den Experten den “Blick weiten zu lassen”. Damit komme ich noch klar. Aber wenn diese Solar Spezialisten dann sagen 12% erneuerbare Energien bis 2010 sind “pure Fantasterei” werde ich stinksauer. Heute fünf Jahre später haben wir den Beweis.

Schon im Jahr 2008 haben wir 15% erneuerbare Energien produziert.

Wer hat denn jetzt phantasiert? In vier Jahren das was andere als Phantasterei abtun habe ich mit meinen vielen, vielen Freunden der erneuerbaren Energien dieses Werk vollbracht.

Nicht die RWE. Nicht der Dr. Lauer. Er ist heute noch nicht schlauer. Babbelt immer noch von Grundlast.

Die Grundlast wird von der Natur in Form von Wind und Sonnenenergie vorgegeben und die konventionellen Kraftwerke haben die Spitzen zu liefern. Dies ist der heutige Energiemix. Leider wird in diesem Mix der Platz für nicht regelbare Atomkraftwerke immer dünner. Leider meine ich natürlich aus Sicht von Dr. Lauer, nicht aus meiner.

Geschrieben habe ich diesen Artikel heute, weil mir mal wieder lokal aufgezeigt wurde, daß ich nicht Mainstream bin.

Ich bin der, der stört.

Ich stör die Abzocker und die die im jetzigen System ihren Platz gefunden haben und leben wie die Made im Speck.

Ich bin stinksauer…

… aber morgen abend bin ich wieder top motiviert. Da habe ich wieder ein Auswärtsspiel in Bammental. Ich hab so ein grummeln im Magen ich glaub morgen leg ich einen guten Vortrag hin. Immer mit dem Ziel:

100 % erneuerbare Energien (und keinen Krümel weniger) auch wenn mich einige dafür als Phantast abtun!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.