So gehts nicht!

Aber jetzt weiß ich wenigstens, dass mit spontanen Aktionen der Autofahrer sicht nicht zum Hupen bewegen läßt. Zumindest nicht wenn ein einzelner die Animation übernimmt. Aber das war ja gerade meine Hoffnung. Autofahrer die ihre Hupe jederzeit Einsatzbereit vor sich haben machen spontan mit. Gestern jedenfalls hat es noch nicht funktioniert. Ich habe natürlich auch noch viel Verbesserungspotential.

Um 16 Uhr hab ich am Wasserturm in Mannheim mein Plakat ausgepackt. Kaum war das Plakat im Freien, öffneten sich die Himmelsschleusen. Der Regen war natürlich schon hinderlich aber auch das fehlende Tageslicht behinderten die Aktion. An der Straße gab es Situationen, daß ich teilweise nicht an die Fahrbahn gekommen bin. Die Autos fuhren zwischen den Ampeln zu schnell um das Schild zu lesen, von handeln (hupen) ganz zu schweigen. Bis ich an der nächsten Ampel angekommen bin war ich schon durch und durch nass…

Mannheim im Regen

Dann habe ich nochmals die Straße an den Ampeln überquert aber auch da festellen müssen nicht an allen Fußgängerübergängen kommt man an die Autofahrer ran. An dieser Kreuzung hat mir Ursel zugehupt und man konnte hören und sehen, daß die Hupe der Autos schon eine starke Aufmerksamkeit erfährt. Die eigene Hupe ist nach meiner Erfahrung ebenfalls nebensächlich. Durch das Schild erfährt man Aufmerksamkeit die Tröte wird im geschlossenen Auto nicht wahrgenommen. Ausser man würde eine Fanfare einsetzen die würde jedoch wieder als Belästigung der Anwohner angesehen.

Nach dieser Straßenüberquerung habe die Aktion abgeblasen. So geht es nicht. Um die Trägheit des Fahrers kann so nicht überwunden werden. Mir geht es oft nicht anders wenn ich “Interessante” Plakate ausfindig mache. Aus dem fahrenden Auto weiß ich frühestens nach dem dritten Plakat weiß ich was sache ist. Dieser Effekt hat gestern gefehlt. Schade dass es nicht funktioniert hat. Jetzt muß ich mal sehen war draus wird aus “Ich hupe für den Atomausstieg”.

Wie wärs mit “Wir Hupen für den Atomausstieg” oder “Hup mit für den Atomausstieg” ich weiß noch nicht.

An alle die mich wieder mal unterstützt haben herzlichen Dank ich meld mich spätestens wieder wenn es weitergeht. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.