Parken in Biblis

Bei meinem touristischen Spaziergang durch Biblis ist mir eine Garagenreihe aufgefallen.

Garagenkennzeichnung in Biblis

Wie man leicht erkennen kann hatten die Besitzer Probleme sich ihre eigene Garage zu merken. Zugegeben die vier Garagen sahen sicherlich vor der Kennzeichnung ziemlich gleich aus. Eine farbliche Kennzeichnung kam anscheinend auch aus Kostengründen nicht in Frage.
Natürlich wären die Linke und Rechte Garagen sich gut zu merken aber die beiden mittleren hätte man sich schon schwer getan die Lage korrekt, unverwechselbar und kurz zu bezeichnen.

Bisher kannte ich auch nur aus dem Kindergarten den meine (jetzt Erwachsenen) Kinder besuchten die Kennzeichnung der Kleiderhaken mit bunten Bilder. Also meine Tochter durfte ihre Jacken immer an die “Erdbeere” hängen. Aber auch dieses System schein den Biblisern zu kompliziert zu sein.

Der Bibliser will eindeutige Signale damit er im Ernstfall auch instinktiv richtig entscheidet. Schließlich kennt er das von seinem Arbeitsplatz. Rotes Lämpchen das leuchtet heißt Achtung!
Deshalb diese einfachen Geometrischen Figuren. Das Quadrat, der Kreis, das Dreieck und das Achteck.

Da ich Biblis mehr aus der touristischen Brille betrachte muß dies natürlich geändert werden. Die Garagentore müssen mit bunten Bildern bemalt werden. Ich überleg mal. Vielleicht hab ich ja ein paar Vorschläge…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.