Atomausstieg von wegen!

Ich kann es weder hören noch lesen. Ständig wird vom Atomausstieg geschwafelt. Ja es ist ein wahnsinnig toller Erfolg, daß sieben Atomkraftwerke demnächst keine Genehmigung mehr haben und stillgelegt werden müssen.

Atomausstieg wäre aber wenn alle 17 mit dem Gesetz sofort stillgelegt werden. Schließlich haben wir erst von einigen Monaten erlebt wie Gesetze umgebogen werden und zu längeren Laufzeiten führen. Deshalb kann ich mich nur über die sieben stillgelegten AKW’s freuen. Immerhin sieben Gefahren weniger. Wobei ich weiß, dass bei allen sieben Standorten die Gefahren erst beseitigt sind wenn alle Gebäude zurückgebaut sind. Dies wurde ja in Kahl bereits erledigt.

Die blöde Kaltreserve die keiner braucht ausser den Geldgierigen Kraftwerksbetreibern kann mir auch gestohlen bleiben. Wenn die Biblis B nochmal ans Netz nehmen wollen gibts Ärger.

In der Diskussion um dieses neue Gesetz wurde mir mehrmals das feststehende Laufzeitende zu einem bestimmten Datum als Verbesserung zum alten Atomausstiegsgesetz von Rot/Grün vorgehalten. Ich seh das anders. Bei dem jetzigen Beschluß haben die AKW Betreiber ein Interesse daran, dass die AKW’s Tag und Nacht ob Sommer oder Winter durchlaufen und Strom produzieren. Da wird die Sicherheit auf der Strecke bleiben. Lieber durchfahren als auf Nummer sicher gehen. Dies wird die Konsequenz aus dem festen Ausstiegsdatum sein. Produzieren auf Teufel komm raus, egal wie die Ventile pfeifen…

Ich möchte es bei dem Atomausstieg bei den sieben Atomkraftwerken aber auch nicht versäumen mich bei allen Mitarbeitern der AKW’s zu bedanken. Sie haben ihren Job gut gemacht.
Ich vertraue auch bei den noch laufenden Atommeilern der Belegschaft. Sicherlich sind 99% der Belegschaft ordentlich, redlich und bemüht keine Fehler zu machen. Es sind aber nur 99% denen ich vertraue und damit bleibt 1 Prozent der Mitarbeiter bei denen ich meine Zweifel habe ob Sie immer bereit sind korrekt zu handeln. Dieses Risiko bei einem Prozent der Mitarbeiter bin ich nicht bereit zu tragen. Ich werde weiter gegen Atomkraft kämpfen bis alle 17 AKW’s in Deutschlang stillgelegt sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.