Spatenstich auf Neutscher Höhe

Tacke Windräder Neutscher Höhe

Beim Einweihungsfest vor vielen, vielen Jahren (vor 15 Jahren?) hatte keines der drei Tacke Windräder mit je 600 kW Leistung auch nur eine Umdrehung gemacht. Heute aber drehten sich alle drei Räder und die Vorfreude der Besucher war enorm.

Spatenstich?

Was ein Spatenstich allerdings soll fragte sich dieser junge Käfer sicherlich! Gleich 5 Spaten lagen da im Gras und harrten der Dinge. Doch vor der Tat sollten Worte den Freudentag einleiten.

Reges Interesse am Spatenstich

Geladen hatte Jürgen Simon von der Firma 3P mit den Investoren des Windrades die Energiegenossenschaft Starkenburg und Energiegenossenschaft Odenwald. Mit 30 Personen wurde geplant, gekommen sind über Einhundert Menschen die sich alle über den Spatenstich für dieses Windrad freuten.

Zwei Windräder mit je einer Leistung von 2 Megawatt sollen noch in diesem Jahr errichtet werden. Das “Genossenschaftsrad” wird von zwei Genossenschaften finanziert. Von der Energiegenossenschaft Starkenburg und der Energiegenossenschaft Odenwald. Bei beiden Genossenschaften kann man sich noch finanziell engagieren. Die Odenwälder sind schon länger aktiv und haben 600 Genossen die Starkenburg Genossen haben allerdings auch schon 200 Bürger hinter sich vereint!

Ich möchte ein Sprichwort Steter Tropfen hölt den Stein gerne heranziehen und umformulieren in Steter Wind bringt Windräder in den Odenwald. Ich bin mir ganz sicher, daß wir diesmal keine 10 Jahre mehr warten müssen bis weitere Windräder im oder am Odenwald errichtet werden. Dieser Spatenstich wird der Beginn einer windigen Zeit im Odenwald sein und die Menschen vor Ort sind dabei. Toll!

Ach so. Der Spatenstich! Fast hätte ich ihn vergessen. Hier ist er…Spatenstich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.