Der Markt

Ja der Markt, der wird es schon richten. Wie oft hab ich schon gehört, dass der Markt alles richtet. Auch die Erneuerbaren Energien sollen sich am Markt orientieren. Dem Strommarkt!

Mit fällt dabei auf, dass der Strommarkt heute anscheinend nicht funktioniert. Wie kann es dann sein, dass man keine Kraftwerke betreiben kann, die nur wenige Stunden im Jahr produzieren? Wenn diese Kraftwerke wirklich benötigt würden, müsste doch nach den Gesetzen des Marktes genau dieser Markt bereit sein einen sehr hohen Preis zu bezahlen. Wenn dies nicht der Fall ist, dann haben wir eben andere Kraftwerke die noch rentabel zu betreiben sind. Die in dieser Zeit Strom liefern. Derjenige dem die wenigen Stunden im Jahr zur Finanzierung nicht reichen, der muss eben sein Kraftwerk zumachen. Das ist Markt. So funktioniert Markt heute in jeder Gemeinde wenn zu viele Bäcker, Metzger, Zahnärzte, Rechtsanwälte, Dachdecker oder Maurer ihr Handwerk in der gleichen Gemeinde ausüben wollen.

Nur die Energiewirtschaft möchte mal wieder ein spezielles Brötchen gebacken haben. Kapazitätsmarkt nennen die Fossilen Lobbyisten diese Subventionen. Nur weil das Kraftwerk da ist sollen es die Steuerzahler bezahlen. Da könnte ja jeder kommen dessen Produktion nicht ausgelastet ist und die Allgemeinheit zur Kasse bitten. Der Bäcker könnte ja mehr Brot backen und für diese „Kapazitätsreserve“ die ja für all diejenigen bereithält die demnächst vielleicht mal Hunger haben, muss gezahlt werden. Dem Metzger geht es ebenso und allen anderen Handwerkern auch. Sie halten Produktionskapazitäten vor und die Allgemeinheit übernimmt die Kosten die dafür entstehen. Die große Koalition legt dann die Ausgleichzahlung fest und die Bürger zahlen. Ist doch einfach. Wenn jeder zahlt haben am Ende alle was davon! Ich könnte ja auch mehr flüstern! Tu ich aber nicht!

Ich mach jetzt Schluss mit meinem Beitrag. Wir haben so viele Kraftwerke gebaut die alleine durch Sonne und Wind Strom produzieren damit wir einige Kohlekraftwerke und Atomkraftwerke abschalten können. Das ist eine logische Folge des Ausbaus der Erneuerbaren Energien. Am Ende haben wir 100% Erneuerbare Energien (vielleicht auch mehr!) und wir haben keine fossilen Kraftwerke mehr. Sicherlich noch Wind- und Solar-Gaskraftwerke oder Wind- und Solar-Wasserstoffkraftwerke aber keine Kohle und Atomkraftwerke. Damit machen wir gerade nach und nach Schluß. Deshalb brauchen wir auch keinen Kapazitätsmarkt. Der Markt wird es schon richten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.