Deutscher Solarpreis 2013 – Preisverleihung in Bonn

Ich hab zwar schon berichtet aber jetzt ist sogar in meiner „Heimatzeitung“ der erste Bericht veröffentlicht worden! Das Darmstädter Echo hat zwar auch berichtet aber in der Überschrift wurde ich mal wieder als „Eberhard“ bezichtigt! Der Südhessen Morgen wird morgen nachziehen, haben sie jedenfalls gerade am Telefon erzählt.

Einen Vorbericht hab ich ja bereits gegeben. Ich wurde tatsächlich von einem wahren „Fanclub“ begleitet. Vielen Dank dafür. Vor Ort ist mir dann aufgefallen, dass neben der Energiegenossenschaft Odenwald ich auch mit der Wohnbau Gießen GmbH schon zusammen gesessen habe und auch mit den Architekten von der TU Darmstadt ein Projekt machen wollte. Aber in beiden Fällen wurde leider nichts! Aber so ist es eben es sind oft immer wieder neue Anläufe notwendig um innovative Projekte zu realisieren.

Die textliche Würdigung kann bei Eurosolar eingesehen werden. Den Film aber möchte ich gerne hier in meinem Blog präsentieren und bedanke mich bei Eurosolar für dieses tolle Filmchen.

Nach der „Würdigung“ durch diesen Film gab es ein Interview von Volker Angres vom ZDF. Dieses Interview habe ich als Handy Mitschnitt bitte aber die Qualität zu entschuldigen. Die Lautstärke muß vermutlich auf Maximum eingestellt werden…

Damit gab sich Volker Andres natürlich noch nicht zufrieden und ich hab noch nachgelegt:

Besonder zu Beginn der Veranstaltung haben mich die Reden, von Dr. Axel Berg und Prof. Peter Droege die mehrmals auf den leider viel zu früh verstorbenen Dr. Hermann Scheer verwiesen, emotional sehr stark berührt.

Ich möchte mich nochmals bei der „Eurosolar Familie“ für die Auszeichnung bedanken es war eine tolle Veranstaltung. Aber auch bei den Energiebloggern Fabio Longo und Daniel Bannasch für die Unterstützung vor Ort. Danke dafür!

Alle anderen die mir auf den unterschiedlichsten Wegen gratuliert haben, möchte ich um entschuldigung bitten. Es wird noch eine Weile dauern bis ich mich bei allen zurückgemeldet habe. Jeder Glückwunsch erfüllt mich mit Freude und erinnert mich an all die Projekte die wir gemeinsam schon gestemmt haben. Aber es geht weiter, 100 Prozent Erneuerbare Energien sind das Ziel und der Deutsche Solarpreis 2013 war da nur eine Zwischenstation.

Ein Gedanke zu „Deutscher Solarpreis 2013 – Preisverleihung in Bonn

  1. Pingback: Deutscher Solarpreis 2015 | Der Energiesparmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.