Carl Benz Stadion Mannheim

Im Jahr 2001 konnte Roland Niebl nach jahrelangen Planungen endlich die Photovoltaikanlage mit 106 kWp Leistung auf dem Dach des Carl Benz Stadions in Mannheim realisieren.
17 Carl Benz Stadion
In der Zeit waren Roland und ich sehr viel zusammen unterwegs. Der Techniker und der Kaufmann. Zum einen wollten wir ein Windrad in Nordstetten bauen aber wir waren auch mehrmals wegen Wasserkraftanlagen unterwegs.

Mit ihm habe ich auch eine legendäre Smart Fahrt (an die Natschung) gemacht. 1.100 km an einem Tag mit einem Smart. Wir hatten immer unseren Spaß.

Bei der PV-Anlage auf dem Dach des Carl Benz Stadions haben wir die Finanzierungsform der Windräder auf die Photovoltaik übertragen. Wir haben mit einer GmbH und Co. KG finanziert. Leider war die Rendite nicht so berauschend und wir suchten einen Verbündeten den wir in der MVV fanden. Die MVV zahlt aus ihrem Öko-Strom Budget einen zusätzlichen Bonus je kWh und damit war die Investition wirtschaftlich. Leider haben uns diese Zusammenarbeit mit der MVV viele aus der Öko Szene krumm genommen. Wenn ich heute die Nachricht aus 2001 betrachte, dann waren damals viele Visionen aber es scheint wenig realisiert worden zu sein. Oder? Schon damals wurde Hermann Scheer als Hauptredner von der MVV eingeladen. Schade nur, daß die Damen und Herren der MVV nur zuhören und nicht entsprechend handeln.

Das Dach des Stadions hatte leider nicht die notwendige Statik um komplett mit PV belegt zu werden. Im Nachhinein stellt sich auch noch eine erhöhte Luftverschmutzung heraus die eine Reinigung der Module schon nötig machte. Trotzdem war die Anlage ein toller Erfolg für Roland der inzwischen sogar noch eine richtig dicke Windkraftanlage realisiert hat. Schade, daß er nicht mehr so viel Freizeit für die erneuerbaren aufbringen kann aber die Kids gehen natürlich vor…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.