Erneuerbare Energien Entwicklung

Dass bißschen Solarenergie. Wir brauchen viel viel mehr…

Gern gesagt aber leider falsch. Dieser Kleinrednerei begegne ich gerne mit der Statistik der Entwicklung der erneuerbaren Energien von 1990 bis 2007.

Es ist klar zu erkennen, daß die Windenergie erst durch das Stromeinspeisegesetz 1991 zum Erfolg kam. Durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) im Jahre 2000 wurden die restlichen erneuerbaren Energien salonfähig. Inzwischen beträgt der Anteil der erneuerbaren 14,2 % am gesamten Stromverbrauch. Interessant ist der Vergleich der Photovoltaik(PV) und der Windenergie. Da die Windenergie bereits 1991 wirtschaftlich gefördert wurde die Photovoltaik allerdings erst 2000 in diesen Genuß kam kann man getrost von einem Entwicklungsvorsprung von 10 Jahren ausgehen.

Wenn wir uns die durch PV in 2007 erzeugte Strommenge ansehen 3.500 GWh dann stellt man fest, daß im Jahr 1997 von der Windenergie 3.000 GWh produziert wurden!!! Zufall?
2006 PV Produktion 2.220 GWh Wind 1996 dagegen 2.200 GWh
2005 PV Produktion 1.282 GWh Wind 1995 dagegen 1.800 GWh
…das bedeutet PV wächst schneller wie die Windenergie

Es sieht so aus als ob mit zehnjähriger Verspätung die PV die gleichen Größenordnungen an Stromproduktion durchläuft.
Das würde für 2008 bedeuten wir produzieren ca. 4.500 GWh PV Strom
und …2017 ca. 40.000 GWh mit Photovoltaik

Natürlich sind das alles Zukunfts Zahlen die sich nur ein einfallen lassen kann.

Soviel Photovoltaik daß kann doch wirklich nicht sein… oder doch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.