Motivation zum weitermachen

Wo holt man sich die Motivation zum Weitermachen?

Diese Frage stelle ich mir wenn ich sehe wie wir mit offenen Augen in die Katastrophe laufen.
Ich war zwei Tage auf der Intersolar und hab die vielen vom Erfolg “besoffenen” gesehen. Denen die Rendite wichtiger ist als der Atomausstieg. Wie von mir befürchtet wurde die Solarenergie wie bereits die Windenergie von den Renditegeiern übernommen. Es wird immer schwerer in der Masse alte Bekannte zu erkennen. Von zehn Besuchern sehen acht gleich aus. Wie Pinguine.

Ich fand kaum noch einen Atomkraft nein Danke Aufkleber auf der Messe. Aber diese Info wird die zentrale Frage bei der nächsten Wahl sein. Bei einer gelbschwarzen Mehrheit werden die 17 deutschen Atomkraftwerken weiterlaufen. Auf unbestimmte Zeit. Eben so lange wie sie sicher sind. Da sie noch nie sicher waren werden sie ewig laufen.

Dies hat zur Folge, daß die natürlichen Energiequellen wie Wind und Sonne demnächst nicht mehr ausgebaut werden können. Denn im Stromnetz wird kein Platz sein für diesen Strom. Also werden sie uns bekämpfen. Sie werden uns mit ihren Mitteln bekämpfen. Unsere Rendite wird noch mehr in den Keller gehen. Sie werden den Pionieren die Rechnung stellen. Was so viel bedeutet wie: wenn die Pionierfirmen für einen “Appel und ein Ei” zu haben sind werden sie diese aufkaufen. Dann werden wir wieder eingeordnet in das System der Ausbeutung der Masse durch die Stromkonzerne.

Wenn ich sehe wie sicher diese Entwicklung ist fällt es schwer sich aufzuraffen und in die nächste Schlacht (Blogbeitrag) zu gehen.

Gestern hab ich auf dem Bürstädter Stadtfest auf Wunsch der fünf ansässigen Gesangvereine (mehr als 1.300 Mitglieder) eine Info zu Geothermie und Energie Selbstständigkeit angeboten. Als Podiumsdiskussion um 14 Uhr auf der Bühne des Stadtfestes. Kein einziger, ich wiederhole kein Einziger Interessierter hatte sich eingefunden. Die Lemminge wollen ihre Ruhe. In der Masse sich in den Abgrund stürzen. S isch so kuschelig zusamme.

An der Ecke der Straße standen die irrgeleiteten der Firma IrRWEg immerhin fünf Mitarbeiter im ordentlichen T-Shirt einem neuen Auto und vielen Bannern und natürlich ein Päckchen mit Kugelschreibern. Gestern hatte ich nicht die Kraft eine “Info” über mich ergehen zu lassen. Mir tun diese Leute nur leid wenn ich nach spätestens zwei Minuten wie ein Vulkan ausbreche wenn ich die auswendig gelernten Lügen zu hören bekomme. Sie glauben ja an den Scheiß, daß ihnen keine Fehler unterlaufen und letztendlich kämpfen sie um ihren Arbeitsplatz.

Woher nehme ich die Motivation zum weitermachen?

Vielleicht von solchen Videos wie diesen
So bin ich halt. Dank der Erneuerbaren Energie die einfach in mir steckt gehts weiter. Weniger wie keiner kann ja zur nächsten Podiumsdiskussion nicht kommen. Deshalb es geht aufwärts wir werden kämpfen bis zum Schluß.

Wie immer der auch aussieht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.