Nicht rütteln! Am Atomausstieg

Ich sitze mal wieder zuhause und kann leider nur online mitkämpfen. Viel lieber wäre ich in Berlin in der ständigen Vertretung. Aber leider sind die Entfernungen und die Aufwendungen um meinen müden Körper dort hinzubringen zu hoch um ständig vor Ort zu sein. Es bleibt also nur übrig von hier aus Stimmung zu machen.

Natürlich war ich schon früh bei den Unterzeichnern des Aufrufs “Am Atomausstieg nicht rütteln”

nicht rütteln am Atomausstieg

Inzwischen haben schon 76.500 Menschen bei campact unterschrieben. Wer noch nicht unterschrieben hat kann es jetzt tun… Wir lassen unseren Konsens nicht zu Nonsens machen. Wer Verträge vereinbart der muss sie auch einhalten. Das erwarten wir von den Atomkonzernen. Die Atomkonzerne haben lange genug durch den Konsens kassiert. Jetzt sind wir dran. Wir kassieren ein Atomkraftwerk nach dem anderen. Nicht mehr und nicht weniger. Dafür bauen wir viele neue Kraftwerke die den Mensch schützen. Die ihm Energie schenken ohne Angst, ohne Umwelbelastung und ohne Abzocke durch die großen Konzerne.

Wenn die Politik das nicht akzeptiert werden wir uns nicht nur warmlaufen sondern wir werden heißlaufen. Aber dann kann ich nicht hier sitzenbleiben. Den Commodore hab ich schon gepackt. Immer dran denken Biblis Block A wurde 1974 erbaut der Commodore 64 im Jahr 1981…

Diesmal hab ich aber noch eine Anti Atomkraftfahne dabei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.