BP gibt auf!

Mein schönes Dach. Jetzt liegen da 5 MW BP Module drauf und BP will keine Module mehr bauen. Dabei war das Dach als Vorzeigeprojekt mal in aller Munde. Jetzt wird “mein Dach” auch noch als Anfang vom Ende der BP Solar Sparte angeführt.

BP war im Solarbereich nie Überzeugungstäter sondern eher immer schon am grünen Mäntelchen interessiert. Dass ich kein Freund von BP bin hab ich oft genug geschrieben.

Dabei hat alles so schön angefangen. Das Problem in der Photovoltaikbranche bleibt erhalten wenn wir keine finanzstarken Konzerne finden die in die Fertigungstechnik investieren. Wir brauchen aber solche Konzerne die von einer Energiewende profitieren. BP hat aber immer noch nicht erkannt wo die Reise hingeht. Wobei natürlich eines klar ist momentan wird mit Öl das Geld verdient und nicht mit der Photovoltaik. Deshalb müssen wir wohl erst alles Öl fördern und verbrennen damit BP in die Solarsparte umsteigt. Da ich natürlich in der Erneuerbaren Branche bleibe sage ich Tschüß BP ich weine euch keine Träne nach.

P.S.: Mein schönes Dach hätte bessere Module verdient gehabt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.