Der “zweite” Atomausstieg ist perfekt?

Wieso schreiben viele vom zweiten Atomausstieg?

Es ist bereits der dritte Atomausstieg der beschlossen wurde. Vor 2000 waren die Laufzeiten für deutsche Atomkraftwerke ohne zeitliche Begrenzung genehmigt. Rot Grün hat dann den ersten Atomausstieg beschlossen bevor im Jahr 2010 schwarz/gelb eine Laufzeitverlängerung beschloß. Aber trotzdem war dieses Gesetz mit einem Ausstiegsdatum versehen also der zweite Atomausstiegsbeschluß. Daß bereits im Jahr 2011 eine wundersame Kehrtwende bei schwarz/gelb erfolgte mit Stimmen Unterstützung von rot / grün muß demnach als dritter Atomausstieg in die Geschichte eingehen. Ich bin mir auch sicher, dass wir damit noch nicht am Ende sind.

Meine Hoffnung ruht immer noch auf den Grünen die bei der nächsten Wahl in 2013 eine Koalition mit anderen an einem früheren Atomausstieg festmachen müssen. Ich kenne die Aussagen von Bärbel Höhn aber dies kann aus meiner jung Grünen Sicht nicht der Stand der Grünen Partei sein.

Genausogut könnte es 2017 oder 2021 Mehrheiten geben die sich einen Kehricht um die aktuellen Beschlüsse kümmern. Wir sollten deshalb gelassen und mit Ehrlichkeit alle Atomausstiege zählen und damit bleibe ich dabei wir haben schon drei hinter uns. Wieviele es in Deutschland tatsächlich gibt wissen wir erst wenn keines mehr am Netz ist. Aus meiner Sicht könnte dies bereits 2013 sein. Allerdings muß man es wollen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.