Photovoltaik repowern

Es ist an der Zeit! Meine Photovoltaikanlage sollte repowert werden. Seit 2001 ist sie jetzt auf meinem Dach installiert und ich bin der Meinung es wird Zeit sich was Neues anzuschaffen.

Ich höre schon die Kommentare
-die funktioniert noch
-wie kann man nur
-du erhälst doch noch die HOHE Vergütung (immerhin 50,6 Cent! je kWh)
-das kostet doch Geld

All dies könnt ihr euch ersparen. Ich will die neuen Module, neue Wechselrichter und ich will einen Speicher in meinem Haus. Jetzt wo in Biblis nur noch eine Atomruine steht muß ich ein Zeichen setzen, daß Sonnenstrom auch nachts genutzt werden kann! Bisher hatte ich ja immer auf diese Frage folgende Antwort parat:

ACHTUNG Kalauermodus ein:
Nacht wird auch Sonnenstrom produziert, nur auf der anderen Seite des Kontinents! Kalauermodus aus.

Natürlich ist das ganze nicht einfach. Aber ich habe schon begonnen. Ich habe ein Angebot für die Belegung mit neuen Modulen, Wechselrichter und einer Batterie. Mein Energieversorger hab ich angeschrieben (vermutlich in Ohnmacht gefallen) meine Bank weiß auch Bescheid (die staunen sicherlich Bauklötze) und wo die alten Module hinkommen sollen hab ich auch schon überlegt. Jetzt gilt es eins nach dem anderen zu lösen und in die Tat umzusetzen.

Ihr seid alle eingeladen mit mir über die Lösungen zu diskutieren. Ich hab noch nicht endgültig alles entschieden aber es wird sicherlich spannend. Als Erste Info gebe ich den Hinweis, daß es doch toll ist eine 4,32 kWp Photovoltaikanlage vom Dach zu nehmen um eine 8,88 kWp starke Photovoltaikanlage auf das Dach zu montieren. Mehr als das doppelte an Leistung was ich vor 11 Jahren aufs Dach montiert hatte. Natürlich ist dies nicht alleine die Leistungsverbesserung sondern ich werde diesmal das ganze Dach nutzen.

Photovoltaikanlage 2001

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.