Kubicki lügt!

Eigentlich ist es viel zu Milde ihn nur in der Kategorie Dummbabbler und Deppenkaiser aufzunehmen. Wofgang Kubicki lügt und überschätzt sich selbst wenn er sagt: „Ich bin der letzte, der für längere AKW-Laufzeiten plädiert“.

Wie kann man so unverfroren sein und alle anderen (auch mich!) in die Nähe von Laufzeitverlängerung zu stellen? Da kann er lange warten der Fraktionsvorsitzende der Fast Drei Prozent Partei. Aber Hauptsache mal wieder was dumm gebabbelt und sich zum Deppenkaiser gemacht. Doch wie immer dümmer geht immer und so nimmt die Geschichte ihren Lauf:

„Aber wenn wir die Energiewende bis 2020 nicht hinkriegen sollten, müssen wir doch sehen, wo der Strom herkommt. Und dann sage ich: Doch lieber aus AKW als aus Braunkohlekraftwerken.“

Wenn wir“ ist schon eine Frechheit Herr Kubicki! Wann haben Sie mal was für die Energiewende gemacht? Sie haben die Wende immer wieder gedreht aber keinen Schritt voran gebracht!

Welche Energiewende bis 2020? Sie hatten doch noch nie Ziele für 2020 oder täusche ich mich da Herr Kubicki?

Mann bin ich froh, dass die Fast Drei Prozent Partei derzeit nix zu sagen hat bei dem Personal…

2 Gedanken zu „Kubicki lügt!

  1. Rainer

    Warum setze ich „wir“ immer in Anführungszeichen ? (immer ?? ähm häufig…)

    Weil ich keinen in die „WIRAbhängigkeit“ zwangseingliedern möchte, der sich zu diesem „wir“ nicht zugehörig fühlt. Jeder darf „ich“ bleiben.

    Doch gerade wer gerne von „… müssen wir doch sehen, wo der Strom herkommt…“ blubbert, schließt zwangsweise alle ein, auch jene, welche sich keineswegs da eingeschlossen sehen möchten. Warum müsste jedem klar sein, alle, das sind „wir“ – alle sind Komplizen gewesen – für den Fall da „wir´s“ verbockt haben. Sozusagen vorgezogene Phase 5 & 6 :

    Die 7 Phasen der Projektabwicklung

    1. Phase: Begeisterung
    2. Phase: Verwirrung
    3. Phase: Ernüchterung
    4. Phase: Massenflucht der Verantwortlichen
    5. Phase: Suche der Schuldigen
    6. Phase: Bestrafung der Unschuldigen
    7. Phase: Auszeichnung der Nichtbeteiligten

    Da wäre noch eine andere Möglichkeit für jemanden, der wohl tatsächlich eine „Kaiser“ sein möchte – „er“ nutzt den „Pluralis Majestatis“ die eigene Person im Plural. „Wir Deppenkaiser im xxxten Jahr unserer Regentschaft befinden die Energiewende durch Energiewende der Energiewende für gescheitert !“

    Nein, nein Herr K lügt nicht, er sieht nur den Weg frei 🙄

    Passend dazu ein Aphorismus von Hans Krallsheimer : „Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war.“

    Möge UNS in diesem Sinn immer der Weg versperrt sein…

    Antworten
  2. Thorsten Zoerner

    Nach den 7 Phasen der Projektarbeit, denke ich das man bei Kubicki eher die 4 Phasen der Tauer (nach Trauerprozess/ Yorick Spiegel) wieder finden kann:

    – Schockphase (ist rum)
    – Kontrollierte Phase (wurde übersprungen)
    – Phase der Regression (hatten wir die letzten 3 Monate – vollständiger Rückzug)
    – Phase der Anpassung (gekennzeichnet durch Versuch beziehungsfähig mit der CSU zu werden…)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.