Woche der Sonne

Auch in diesem Jahr werde ich wieder zum Gelingen der Woche der Sonne beitragen. Aber diesmal hab ich es in die Sonnenzeitschrift geschafft.

Auf der Seite 3 der kostenlosen Kampagnenzeitschrift kann man über unseren Solarspeicher nachlesen. Momentan bin ich mit verschiedenen Veranstaltern in Kontak um in der Woche der Sonne Vorträge zum Thema Photovoltaik und Speicherung zu halten. Wenn ihr Veranstaltungen sucht oder anmelden wollt dann könnt ihr bei der Woche der Sonne Homepage rund um euren Wohnort suchen. Viel Spaß dabei, natürlich könnt ihr auch die gesamt Sonnenzeitschrift (inclusive Seite 3) bei der Woche der Sonne kostenlos bestellen.

 

1 thought on “Woche der Sonne

  1. Martin Piepenbring

    Hallo Herr Renz,

    bin über die Zeitung für Solarenergie auf Ihre Seite aufmerksam geworden. Interessiere mich für die „Sonnenbatterie“. Folgende Fragen dazu:
    1. Die Batterie liefert ja nur an 1 Phase Strom. Haben Sie vor Anschluss ermittelt, auf welcher Phase der Anschluss am sinnvollsten ist?
    2. Läuft abends ein Großverbraucher (Wäschetrockner, Waschmaschine, Geschirrspüler) – kommt es da vor, dass die Batterie wegen der insgesamt eher geringen Leistungskraft bei hoher Energieanfrage (DOD 70% ??) schon nach kurzer Zeit aufgibt?
    3. Lithium-Ionen wird von meinem „Solateur“ als zu unsicher, nicht ausgereift, nicht erweiterbar abgelehnt. Läuft Ihre Anlage (welches Gerät haben Sie?) bislang völlig unauffällig?

    Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Piepenbring

    PS: Wenn man Bad, Küche, Gäste-WC renoviert, kann man die Zirkulationspumpe über einen Bewegungsmelder ansteuern und über die Heizungsanlage festlegen, wann der Kreis überhaupt Strom erhalten soll. Moderne Pumpen verbrauchen mit 2 Watt allerdings sehr wenig.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.